Sinnfindung mit Hypnose

Sinnfindung mit Hypnose - mit HP Theresa Wolf-Hoffmann

Dieses Seminar richtet sich an Behandler, die ihren Klienten in Fragen der Sinnfindung begleiten wollen: Im spirituellen Arbeiten setzt man die Grundannahmen, dass eine Seele mit einer Aufgabe ins Leben geht und es keine Zufälle gibt. Mit der Konsequenz, dass alles was im Leben geschieht einen tieferen Sinn hat, der uns Menschen ins Wachstum bringen will.

Eine weitere These der Spiritualität ist, dass Krankheit (körperliche Krankheiten, aber auch z.B. Depressionen) mitbegünstigt werden können, wenn das, was die Seele für dieses Leben entwickeln wollte mit dem Lebenswandel des Menschen nicht zusammenpasst. Auf diese Annahme aufbauend sieht die erste Technik des Seminars vor der Seele zu

begegnen: So kann die Seele direkt befragt werden, wie zufrieden sie mit der Entwicklung des Menschen ist, welche Tugenden / Kompetenzen denn noch entwickelt werden sollten und was es braucht, damit der Mensch im Einklang mit der Seele leben kann.

Die zweite Technik baut darauf auf: Mittels Regression in die vorgeburtliche Zeit lassen sich weiter Fragen klären, z.B warum sich die Seele genau diese Ursprungsfamilie gewählt hat (das ist besonders spannend, wenn die Kindheitserfahrung als überwiegend negativ empfunden wurde): Woran gilt es zu wachsen, welche Kompetenzen, Fähigkeiten, Eigenschaften sollten entwickelt werden?

Aber auch bei später folgenden Schicksalsschlägen kann die Sinnfrage geklärt werden: Was ist die Lebensaufgabe des Menschen?

Es wird kein Skript geben. Zu jeder Technik gibt es eine Demo und im Anschluss daran kann die Technik geübt werden.

Seminardauer: 1 Tag

Nächster Termin: 25.11.2023

Anmelden können Sie sich hier