Ausbildung Hypnose Hypnosetherapie

TherMedius® HYPNOSE Basis-Ausbildung - 249 € online / 299 € vor Ort!

Der professionelle Einstieg in die Welt der Hypnose!

Die bekannte und seit vielen Jahren bewährte TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung, mit der Sie im Anschluss wirklich direkt etwas anfangen können!

Dieses intensive zweitägige Seminar ist sowohl für Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse als auch für Therapeuten Coachs und Berater, die ihr Behandlungsrepertoire um die Hypnose erweitern möchten ein optimaler Einstieg, der gleich ein ganzes Paket sofort verwendbarer Anwendungen für die Praxis mit sich bringt.

Die therapeutisch anerkannte und wissenschaftlich fundierte TherMedius® Hypnose-Grundausbildung gilt im deutschsprachigen Raum als eine optimale Basis für eine erfolgreiche Arbeit mit dem Hypnose / Hypnosetherapie, die als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren eine stetig wachsende Nachfrage genießt.

Die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung auf einen Blick

In der folgenden Tabelle finden Sie die wichtigsten Fakten zur TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung im Überblick sowie die Unterschiede zwischen dem Online-Seminar und dem Vor-Ort-Seminar.

Detaillierte Informationen finden Sie weiter unten im Anschluss an die Tabelle.

 

ONLINE-Seminar

Vor-Ort-Seminar

Seminardauer

2 Tage

2 Tage

Unterrichtsstunden

2 x 4,5 Stunden inkl. je 30 min Pause

16 Stunden à 60 Minuten (inkl. Pausen)

Anmerkung zu den Unterrichtszeiten

Die Zeitersparnis des Online-Seminars kommt aufgrund entfallender Rüst-Zeiten sowie einer komprimierteren Unterrichtsmöglichkeit zustande. Die Lehrinhalte und das Skript sind identisch.

x

Seminarzeiten

Die Seminarzeiten entnehmen Sie bitte direkt den Angaben beim jeweiligen Termin im Seminarkalender.

9:00 Uhr - 17:30 Uhr

(ggf. abweichende Uhrzeiten entnehmen Sie Ihrer Seminarbestätigung)

Seminarpreis

Aktuelle Aktion: 249 €

(130 € Ersparnis zum regulären Vor-Ort-Preis von 379 € !)

Aktuelle Aktion: 299 €

(80 € Ersparnis zum regulären Preis von 379 €)

Skript / Unterlagen

Sie erhalten ein sehr umfangreiches Seminar-Skript mit 277 Seiten DIN A4 (entspricht etwa einem Lehrbuch mit über 400 Seiten!). Alle Lehrinhalte sind ausführlich dokumentiert, alle Anwendungen "Wort für Wort" enthalten, damit Sie alle Inhalte auch später noch jederzeit optimal nachvollziehen können!

identisch

Seminaranschrift und - Veranstalter

Online / Veranstalter siehe Terminkalender

Seminarort / Veranstalter siehe Terminkalender

Qualifikation / Zertifikat

Ausgebildeter Hypnotiseur TMI

identisch

Anrechenbar auf Hypnose Komplett-Ausbildung

Ja , vollständig anrechenbar (in Höhe des gezahlten Seminarpreises)

identisch

Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich

identisch

Seminarinhalte

Grundlagen der Hypnose; Hypnose-Convincer; Was ist Hypnose?; Was ist das Unterbewusstsein?; Stadien der Hypnose und Hypnose-Tiefe; der hypnotische Rapport; das Vorgespräch; Aufbau einer Hypnose-Sitzung; Hypnose-Induktion (Wie leitet man eine Hypnose ein?); Fraktionierung / Unterbrechung einer Hypnose; Hypnose-Ausleitung; die hypnotische Blockadenlösung; Hypnotische Rauchentwöhnung (vollständiges Behandlungskonzept inkl. mehrerer Anwendungen); Hypnotische Gewichtsreduktion (vollständiges Behandlungskonzept inkl. mehrerer Anwendungen); Hypnotische Tiefenentspannung; Selbsthypnose / Anleitung zur Eigenanwendung der enthaltenen Hypnoseanwendungen; ergänzende Suggestionstexte, Entspannungsreisen und Blockadenlösungen

identisch

Enthaltene Hypnose-Anwendungen, die Sie im Anschluss verwenden können

TherMedius® Standard-Induktion (hervorragende Hypnose-Einleitung für Hypnose-Coaching und Hypnose-Therapie), Hypnotische Blockadenlösung (der bekannte Klassiker, um dem Unterbewusstsein zu erlauben, einmal inneren Ballast loszulassen), Hypnotische Rauchentwöhnung, Hypnotische Gewichtsreduktion, Hypnotische Tiefenentspannung, Hypnose-Anwendunungen "Glücksmagnet", "Gesundheit aktivieren", "Ein Ziel ins Unterbewusstsein integrieren", "Zufriedenheits-Hypnose", Entspannungsreise "Entspannung auf der Wiese", "Entspannung am Meer", Blockadenlösung "Der Eisblock", Blockadenlösung "Der Wasserfall"

identisch

Ergänzende Anwendungen und Materialien

Die in der TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung erlernten Techniken ermöglichen Ihnen die fachgerechte Verwendung vieler weiterer Anwendungen und Suggestionstexte in das erlernte Hypnose-Sitzungsmodell zu integrieren - bswp. auch eine große Auswahl von Anwendungen aus unserem Suggestionstext-Shop.

identisch

Übungs-Workshop

Ergänzend zur Online Hypnose Basis-Ausbildung bieten wir kostenfreie Übungsworkshops (ebenfalls online - zugänglich für alle Absolventen des Online Modul 1) an, in denen Sie weitere Praxiserfahrungen sammeln und Ihre Kenntnisse vertiefen können. Mehr Infos zu den TherMedius® Übungs-Workshops finden Sie hier.

Wenn Sie Modul 1 im Anschluss an das Präsenz-Seminar noch einmal online wiederholen, erfüllen Sie ebenfalls die Teilnahmevoraussetzungen für die kostenfreien Online-Übungsworkshops.

Termine für das Modul 1

Hier finden Sie alle Online-Termine für die TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung

Hier finden Sie alle Termine für die TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung.

TERMINE für die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung ONLINE

Die Termine für die ONLINE-Seminare Ort entnehmen Sie bitte der Terminübersicht für ONLINE-Seminare.

Die Termine für die Präsenzseminare vor Ort entnehmen Sie bitte der Terminübersicht für PRÄSENZ-Seminar.

SEMINARINHALTE der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung

  • Kontraindikationen bei der Hypnose - verantwortungsbewusster Umgang mit der Trance - Wie gewährleiste ich eine sichere, Hypnose? Wer darf nicht oder nur mit besonderer Vorsicht bzw. speziellen medizinischen Kenntnissen hypnotisiert werden und warum? Wo sind die Grenzen der Hypnose? Worauf sollte man achten, um Risiken auszuschließen?

  • Grundlagen der Hypnose (Was ist Hypnose? Was ist das Unterbewusstsein? Welche Arten hypnotischer Trance gibt es? Was bedeutet die Hypnose-Tiefe? Wie baue ich einen hypnotischen Rapport auf? Auf welche Rahmenbedingungen sollte ich während einer Hypnose-Sitzung achten?)

  • Praktische Herangehensweise an eine Therapiesitzung - Aufbau des Vorgesprächs, Aufklärung des Klienten, Vermeidung von Widerständen

  • Strukturierung einer Hypnose-Sitzung - eine Hypnose-Sitzung besteht i.d.R. aus mehreren Teilen bzw. Phasen (Vorbereitung; Hypnose-Einleitung; Anwendung zur Lösung innerer Blockaden, Haupt-Anwendung wie bspw. Gewichtsreduktion, Rauchentwöhnung o.ä; Abschluss / Ausleitung). In TherMedius® Modul 1 erlernen Sie ein sehr gut strukturiertes und verständliches modulares System zur Hypnose-Sitzungsgestaltung, das es Ihnen erlaubt, von Beginn an durchdachte und professionell Strukturierte Hypnosen auf professionellem Niveau zu gestalten!

  • Hypnotische Convincer - interessante "Hypnose-Tests" zum Aufbau eines hypnotischen Rapports und als leicht durchführbare Demonstration im Wachzustand, mit deren Hilfe Sie Menschen ganz einfach in wenigen Momenten eindrucksvoll demonstrieren können, dass Hypnose funktioniert und wie Worte auf ihr Unterbewusstsein wirken.

  • Einleitungs- und Ausleitungstechniken - Erläuterung der hypnotischen Induktion (Hypnose-Einleitung) und der Hypnose-Ausleitung (Exduktion). Auch hier erlernen Sie ein professionelles, praxistaugliches System, das sich schon tausende Male in der Praxis (im Coaching und im psychotherapeutischen Kontext!) bewährt hat.

  • Die Fraktionierung - Unterbrechung der Hypnose mit anschließender Wiedereinleitung. Geeignet als Möglichkeit zur Kommunikation während der Sitzung und als Vertiefung zur Erzeugung tiefer Trancen

  • Hypnotische Anwendungen für die Praxis - Hier erlernen Sie konkrete hypnotischen Anwendungen und erhalten ein umfangreiches Hypnose-Anwendungs-Paket, mit dem Sie direkt im Anschluss eine Vielzahl von Hypnosen zu sehr interessanten Themen durchführen können wie Tiefenentspannung, Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion (inkl. verschiedener Schwerpunkte, 3 "Blockadenlösungen" (Anwendungen, in denen das Unterbewusstsein "inneren Ballast" loslassen kann), "Gesundheit Aktivieren", "Ein Ziel ins Unterbewusstsein integrieren", "Glücks-Magnet" und "Zufriedenheits-Hypnose". Allein mit dieser Anwendungsauswahl können Therapeuten und Coaches schon ein beachtliches Angebotsspektrum in ihrer Praxis bieten - und Neueinsteiger haben ein Portfolio, in dem "für jeden etwas dabei ist"!

  • Selbsthypnose: Sie erlernen eine leicht umsetzbare Herangehensweise an die Selbsthypnose / Eigenanwendung (u.a. Einsatz von mp3!), die Sie für sich selbst verwenden (sie können damit alle erlernten Anwendungen auch für sich selbst umsetzen!) oder für Ihre Klienten als Behandlungs-Unterstützung einsetzen können.

Details zu den beinhalteten HYPNOSE-ANWENDUNGEN

Selbstverständlich möchte man, wenn man die Hypnose erlernt nicht nur in der Lage sein, einen Menschen in Trance und wieder heraus zu bringen, sondern mit der Hypnose auch etwas Sinnvolles anwenden können (das man bspw. auch von Beginn an in einer Praxis anbieten kann).

Aus diesem Grund lehrt TherMedius® schon in der Grundausbildung vollkommen praxisgerechte Hypnose-Anwendungen, wie sie auch von erfahrenen Profis in ihren Praxen angeboten werden, die Sie auch als Einsteiger direkt im Anschluss an das Seminar praktisch umsetzen können.

Das Ausbildungskonzept von TherMedius® hat sich in diesem Rahmen viele tausende Male bewährt und schon unzählige Absolventen haben direkt im Anschluss an das Grundseminar erfolgreich damit begonnen, die Hypnose (beruflich wie privat) in der Praxis einzusetzen und bspw. Menschen dabei unterstützt, das Rauchen aufzugeben, erfolgreich abzunehmen, emotionale Blockaden zu lösen oder ihr Entspannungs- und Schlafverhalten deutlich zu verbessern.

Besonders flexibel sind hier auch die im Seminar gelehrten Blockadenlösungen, die es aufgrund ihres selbstorganisatorischen Charakters (das Unterbewusstsein wird hier dazu angeleitet, selbst eine passende Lösung zu suchen, die dem Klienten in seiner individuellen Situation gut tut / hilft!) schon einer Vielzahl von Absolventen des TherMedius® Modul 1 ermöglicht haben, auch komplexere emotionale Problemstellungen mit Hilfe der Hypnose zu lösen.

In der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung (Modul 1) legen wir den Fokus auf die folgenden besonders nachgefragten Hypnose-Anwendungen, die eine Vielzahl von Menschen ansprechen:

  • Die TherMedius® Standard-Induktion: Eine durchdachte und auf den Praxiseinsatz abgestimmte Hypnose-Einleitung, mit der Sie eine Hypnose einleiten können, in der dann alle in diesem Seminar enthaltenen Anwendungen durchführbar sind.

    Sie ist so konzipiert, dass Gedanken und Erwartungen des Klienten gleich eingebunden werden, damit ein eleganter und reibungsloser Einstieg in die Hypnose möglich wird. Die TherMedius® Standard-Induktion ist ein Multitalent, das Sie ein ganzes "Hypnose-Leben" begleiten und ist immer eine gute Wahl, um die Arbeit mit Suggestionstexten oder Trance-Reisen zu eröffnen.

  • Die TherMedius® Hypnose Gewichtsreduktion: Das Abnehmen mit Hypnose wird immer populärer, da sich mit ihrer Hilfe die Essgewohnheiten, das Hungergefühl, aber auch der Stoffwechsel positiv beeinflussen lassen.

    Mit der Hypnose können Sie Ihren Klienten eine attraktive Alternative oder Ergänzung zu klassischen Diät-Konzepten bieten und damit auch Menschen erreichen, die mit anderen Wegen des Abnehmens nicht zurecht kommen.

    Sie erlernen in der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung eine Gewichtsreduktions-Methode, die unsere Absolventen schon unzählige Male erfolgreich in der Praxis angewandt haben und die sich bewährt hat.

    Hierbei können Sie verschiedene Schwerpunkte setzen (jeweils in Form individueller im Skript enthaltener Hypnose-Anwendungen): Verbesserung der Ernährung, Sportmotivation, Einhalten eines Ernährungsplans, Stress-Essen abstellen. So sind Sie von Beginn an breit aufgestellt und können auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Klienten eingehen.

    Diese Technik ist medizinisch neutral und Sie können sie sowohl als Therapeut mit Heilerlaubnis als auch als Lebensberater oder Coach ohne medizinische Zulassung in Ihrer Praxis (für Klienten, bei denen das Übergewicht nicht pathologisch ist) anwenden. Wenn man bedenkt, wie viele Menschen heute Gewichtsprobleme haben und diese nur sehr schwer oder gar nicht in den Griff bekommen, kann man sich leicht vorstellen, wie groß die Zielgruppe ist, die man mit der hypnotischen Gewichtsreduktion ansprechen kann. Wir erleben auch in unseren Praxen, dass die hypnotische Gewichtsreduktion nach wie vor eine der gefragtesten Hypnose-Anwendungen ist, die sich übrigens auch für Gruppen-Anwendungen (auch hierfür erhalten Sie eine Anleitung) eignet.

    (Hier finden Sie auch einen interessanten Artikel über Studien zur Wirksamkeit der Hypnose beim Abnehmen)

  • Die TherMedius® Hypnose Rauchentwöhnung: Ein Hypnose-Anwendungsklassiker, der von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung gewinnt!

    In Zeiten der immer härteren Restriktionen gegenüber Rauchern haben immer mehr Menschen den Wunsch, das Rauchen aufzugeben. Doch jeder weiß, wie schwer es den meisten Rauchern fällt, diesen Entschluss ohne fremde Hilfe in die Tat umzusetzen. Die Hypnose hat sich als eine der erfolgreichsten Methoden zur Rauchentwöhnung bewährt. Jüngste Studien und Praxis-Tests haben ergeben, dass sie sogar deutlich erfolgreicher als Nikotin-Pflaster und Rauchentwöhnungs-Tabletten abschneidet.

    Wir lehren in der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung eine hypnotische Rauchentwöhnungs-Technik, die mittlerweile bereits tausende Male in der Praxis eingesetzt wurde über viele Jahre weiterentwickelt und optimiert wurde, sodass sie heute sicherlich zu den erfolgreichsten und verbreitetsten Rauchentwöhnungs-Hypnosen überhaupt zählt.

    Dabei erlernen Sie nicht nur die Rauchentwöhnung-Technik selbst, sondern erhalten ein komplettes Konzept für ein stimmiges und wirkungsstarkes Praxis-Angebot.

  • Die hypnotische Tiefenentspannung: Auch wenn sich der Begriff "Tiefenentspannung" im ersten Moment manchmal relativ unspektakulär anhören mag, ist dies doch eine der flexibelsten Anwendungen der Hypnose, da sie unzählige Posiveffekte beinhaltet, deren Wert sich sehr oft in der Praxis zeigt.

    Die hypnotische Tiefenentspannung ist ein ausgedehnter Trance-Zustand, in dem der Körper regenerieren und sich neu einrichten kann.

    Mit der hypnotischen Tiefenentspannung können folgende positive Effekte erreicht werden: Lösung von Verspannungen, Verbesserung des Ein- und Durchschlafverhaltens, Minderung von Nervosität, Minderung von Schmerzen, Minderung von Ängsten, Verbesserung der Wundheilung, Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Konzentration und der Lernfähigkeit und noch einige mehr...

    Warum dies so ist lässt sich recht einfach erklären: Das Nervensystem kommt einmal wieder zur Ruhe und unnötige "Störgeräusche", die Kraft kosten werden dadurch minimiert. Der Nutzen der Tiefenentspannung in Hypnose war schon den alten Griechen bekannt, die den "Heilschlaf" in ihren Tempeln anwandten. Aber auch Paracelsus beschäftigte sich intensiv mit "Magentischen Kuren" und war von deren Wirkung beeindruckt. Sie erhalten mit der hypnotischen Tiefenentspannung also ein kraftvolles Werkzeug für den Einsatz im Dienste des Wohlbefindens Ihrer Klienten.

  • Die TherMedius® Blockadenlösung: Eine hypnotische Blockadenlösung ist eine Anwendung, bei der das Unterbewusstsein des Klienten die Möglichkeit bekommt, "innere Blockaden" aufzulösen und loszulassen.

    Dies können schmerzliche Erinnerungen, Stress, Hemmungen, Ängste, blockierende Glaubenssätze, oder andere innere Stolpersteine sein, die den Klienten daran hindern, sich wohl zu fühlen oder ihn davon abhalten, seine Ziele zu erreichen.

    Bei der Blockadenlösung wird dem Unterbewusstsein freie Hand gelassen, einmal das loszulassen, was es loslassen möchte.

    Hierbei können sich gelegentlich übrigens auch Körperliche Blockaden lösen, was sich auf vielfältige Weise gesundheitsfördernd auswirken kann.

    Für viele Hypnotiseure ist die TherMedius® Blockadenlösung ein täglicher Begleiter bei Ihrer Arbeit in der Praxis, da sie sich sowohl im Vorfeld konkreter Anwendungen (z.B. zum Auflösen von Blockaden vor einer Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion), aber auch als eigenständige Anwendung für unzählige Konstellationen und Themen eignet.

    Damit haben Sie schon von Beginn ein wertvolles Werkzeug, mit dem Sie auf eine Vielzahl von Themen und Problemen eingehen können indem Sie das Unterbewusstsein des Klienten beauftragen, die Aspekte, die seinen Zielen im Weg stehen loszulassen.

  • TherMedius® Hypnose "Glücksmagnet": In dieser Anwendung wird das Unterbewusstsein dazu angeregt, "das Glück anzuziehen".

    Aus der Psychologie weiß man, dass "glückliche Zufälle" oft keine Zufälle sind, sondern eine "innere Programmierung", die das Verhalten darauf abstimmt, "glücksfördernd" zu sein.

    Wer sich wie ein "Glückspilz" verhält, der hat auch häufiger Glück. Weil er das Glück erkennt, das ihm wiederfährt, weil er unbewusst Signale aussendet, die zu "glücklichen Zufällen", weil er intuitiv das richtige tut, um Glück möglich zu machen.

    Natürlich kann man mit der Hypnose keine 6 Richtigen im Lotto "herbeizaubern", aber man kann daran arbeiten, das "individuelle Glück" eine Klienten auf vielen unterschiedlichen Ebenen zu unterstützen und wenn man einmal hört, was manchen Klienten im unmittelbaren Zeitraum im Anschluss an eine solche Hypnose erlebt haben (Traumjob,Traumpartner, gute Nachrichten, plötzliche Problemlösungen), fragt man sich doch manchmal ob da nicht ein bisschen "Zauberei" im Spiel ist… ;-)

    Auf jeden Fall eine Anwendung, die man einmal ausprobieren kann!

  • TherMedius® Hypnose "Gesundheit aktivieren": In dieser Anwendung geht es darum, das Unterbewusstsein dazu anzugeregen, etwas für die Gesundheit zu tun.

    Aus der Psychoneuroimmunologie (einem interdisziplinäres Forschungsgebiet, das sich mit der Wechselwirkung der Psyche, des Nervensystems und des Immunsystems beschäftigt) weiß man, wie intensiv sich die inneren Haltung auf das Immunsystem und auf Heilungsprozesse allgemein auswirken kann.

    Das Unterbewusstsein wird in dieser Anwendung angeregt, seine diesbezüglichen Potenziale zu aktivieren und zu überprüfen, ob es in diesem Bereich "etwas zu tun gibt.

    Viele Klienten wünschen sich heute allgemein Unterstützung für ihre Gesundheit (also gar nicht unbedingt bezogen auf ein bestimmtes medizinisches Problem, sondern eine Unterstützung ihres Immunsystems oder allgemeine Prävention).

    Diese Anwendung ist sehr gut geeignet, um diesen Klienten eine interessante Option bieten zu können. Zudem kann sie auch zur Unterstützung konkreter Heilungsprozesse eingesetzt werden.

  • TherMedius® Hypnose "Ein Ziel ins Unterbewusstsein integrieren": Um Ziele erreichen zu können, ist es von großer Bedeutung, sie zu "verinnerlichen".

    Menschen, die innerlich "auf ihre Ziele programmiert sind" verhalten sich intuitiv förderlich in Bezug auf ihr Ziel, prokrastinieren weniger und bleiben konsequenter "dran".

    Ähnlich wie bei der TherMedius® Hypnose "Glücksmagnet" kommt es bei ihnen häufiger zu "glücklichen Zufällen" in Bezug auf ihre Ziele und sie empfinden notwendige Bemühungen, die zum Erreichen ihres Ziels erforderlich sind als weniger belastend.

    Die TherMedius® Hypnose "Ein Ziel ins Unterbewusstsein integrieren" wurde dafür entwickelt, das Unterbewusstsein eines Klienten mit seinem Ziel zu "synchronisieren" und es dazu anzuregen, ihn bestmöglich und auf für ihn gesunde und positive Weise bei der Umsetzung zu unterstützen.

    Dabei kann diese Anwendung unabhängig davon eingesetzt werden, um welche Art von Ziel es sich handelt: Berufliche Ziele, sportliche Ziele, private Ziele, gesundheitliche Ziele - das Ziel des Klienten kann ganz individuell formuliert und dann unkompliziert in die Anwendung integriert werden.

    Sie können sich vielleicht vorstellen, was für eine unglaubliche Anzahl von Anwendungsmöglichkeiten diese Anwendung Ihnen eröffnet!

  • TherMedius® Hypnose „Zufriedenheits-Hypnose“: Eine Hypnose-Anwendung, die Klienten dabei unterstützen soll, eine tiefe innere Zufriedenheit zu empfinden.

    Sehr häufig wenden sich Menschen an Therapeuten und Coaches mit Sätzen wie „Eigentlich könnte ich ja zufrieden sein, aaaber…“. Also selbst wenn ihre Rahmenbedingungen stimmen und sie viel positives in ihrem Leben haben, fällt es ihnen schwer, dieses zu genießen und viele Menschen neigen dazu, sich immer wieder auf das Negative zu konzentrieren.

    Diese Hypnose-Anwendung soll eine gesunde innere Harmonie fördern und helfen, „in die innere Mitte“ zu kommen.

    Viele Klienten bemerkten im Anschluss eine erkennbare Steigerung ihrer Lebensqualität sowie eine allgemein positivere Grundhaltung.

  • TherMedius® Entspannungs-Trancereisen "Entspannung am Meer" und "Entspannung auf der Wiese": Diese beiden Entspannungs-Trancereisen eignen sich hervorragend als Ergänzung zur hypnotischen Tiefenentspannung, aber auch als Einzelanwendung für Einzel-Klienten oder Gruppen.

    Es handelt sich dabei um wohltuende Phantasiereisen, die sich auch sehr gut als Wellness-Anwendung (ggf. zusammen mit anderen Therapiemethoden, in Yoga- oder Meditationskursen oder zur Stressreduktion) einsetzen lassen.

  • TherMedius® Blockadenlösungen "Der Eisblock" und "Der Wasserfall": Hierbei handelt es sich um Alternativen zur weiter oben beschriebenen TherMedius® Blockadenlösungen. Durch die etwas andere Formulierung und Darstellung erweitern diese beiden Blockadenlösungen Ihr Anwendungsportfolio (so können Sie Ihren Klienten mehr Abwechslung bieten oder bei Bedarf auch thematische Schwerpunkte setzen). Außerdem hat sich bspw. die Blockadenlösung "der Eisblock" bei körperlichen Blockaden wie Verspannungen oder körperlichen Beschwerden als besonders geeignet erwiesen und deckt damit noch einen zusätzlichen interessanten Anwendungsbereich ab.

SO VIELE Inhalte in EINEM Seminar - wie ist das möglich?

Einfache Antwort: Mit einer guten, erprobten Struktur, vielen Jahren Erfahrung als Hypnose-Ausbilder und ausführlichen Unterlagen!

Die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung (Modul 1) ist so aufgebaut, dass Sie ein logisches modulares System erlernen, in dem Sie die enthaltenen Anwendungen auf eine klar nachvollziehbare Weise nach einem gut strukturierten "Bauplan" kombinieren können.

Sie erlernen einen professionellen Hypnose-Sitzungs-Aufbau, an dem Sie sich auch als Anfänger sofort problenlos orientieren können und der es Ihnen Erlaubt, von Beginn an Hypnose-Sitzungen zu gestalten, die nicht wie eine "Anfänger-Hypnose" wirken, sondern die sich vor den Sitzungen vieler langjähriger Profis in keiner Weise zu verstecken brauchen.

Aufgrund des transparenten, modularen Hypnose-Systems bewirkt der einfache Austausch eines oder mehrerer Sitzungs-Elements (bspw. der Kernanwendung wie Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion oder "Gesundheit aktivieren"), dass eine vollständige, inhaltliche vollkommen andere Hypnose-Sitzung entsteht! - Ihre Vorgehensweise orientiert sich dabei jedoch immer an einem klaren Konzept, das Sie schnell erlernen und verinnerlichen können.

Die Seminarunterlagen (aktuell 277 Seiten DIN A4 - das würde in klassischer "Buch-Form" einem Handbuch von ca. 400 Seiten entsprechen!) sind dabei so ausführlich und verständlich gestaltet, dass Sie auch im Nachhinein jederzeit problemlos nachvollziehen können, wie Sie die beinhalteten Anwendungen aufbauen und durchführen können.

Außerdem finden Sie viele kostenfreien Zusatz-Infos von TherMedius® in Form von Talks, Videos, Podcasts, Downloads und Artikeln auf dieser Website und auf dem TherMedius® Youtube-Kanal, mit denen Sie Ihr Wissen in Bezug auf die Hypnose und ihrer Anwendung kontinuierlich erweitern können!

Die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung ist über fast 20 Jahre und unter der Mitwirkung von über 10.000 Absolventen "gewachsen und gereift" (und auf Herz und Nieren "durchgetestet" :-) ), sodass die Inhalte einen Praxis-Bezug und eine Umsetzbarkeit besitzen, die es selbst Neueinsteigern ohne Vorkenntnisse ermöglichen, die Hypnose in sehr vielen Konstellationen auf einem wirklich hohen qualitativen und praxisgerechten Niveau verantwortungsvoll einzusetzen.

Teilnehmer mit Vorkenntnissen (also bspw. Therapeuten, Coaches, Berater, Ärzte, Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie) können die erlernten Hypnose-Kenntnisse schnell und einfach mir ihren Vorkenntnissen kombinieren und können somit einerseits ihre Vorkenntnisse "mit Hypnose anreichern" als auch ihre Vorkenntnisse in die Hypnose-Anwendungen einfließen lassen und so die Inhalte des Seminars auch für ihren Fachbereich adaptieren!

Noch einige interessante Aspekte

  • Die in TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung gelehrten Hypnose-Techniken sind in der Branche weitläufig bekannt, was einen guten Austausch mit Kollegen ermöglicht (es ist immer gut, wenn man fachlich "die selbe Sprache" spricht und auch Kollegen nachvollziehen können, was man tut - das ist gerade in der Hypnose ansonsten leider nicht immer gegeben).

  • Das Seminar hat sich bewährt - TherMedius® hat es über viele Jahre weiterentwickelt, dabei eigene Praxis-Erfahrungen sowie die Feedbacks und Erfahrungen von tausenden Seminarteilnehmern einfließen lassen und kontinuierlich an den Bedarf unserer Teilnehmer und der Zeit angepasst.

  • Die TherMedius® Hypnose-Ausbildung ist ein Begriff am Markt - wenn Sie sich im Internet umsehen, werden Sie feststellen, dass sehr viele Kollegen (darunter Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte aller Fachrichtungen, Zahnärzte, Coaches, Berater, Pädagogen, Quereinsteiger uvm.) mit allen erdenklichen Spezialisierungen TherMedius als Ausbildungsinstitut angeben und das TherMedius® Qualititätssiegel Ausgebildeter Hypnotisier (TMI) , das Sie nach Absolvieren des Moduls 1 verwenden dürfen auf ihren Websites verwenden. Das sehen natürlich auch Klienten und Interessenten und erkennen, dass ein Anbieter über eine seriöse Ausbildung mit einem entsprechenden Hintergrund verfügt!

  • Durch das breite Fortbildungsangebot von TherMedius® zu unterschiedlichsten Schwerpunkten der Hypnose besteht jederzeit die Möglichkeit, Ihr Wissen weiter auszubauen und in Spezialbereichen nach Bedarf zu vertiefen. Dabei achten wir natürlich auf die Kompatibilität der Inhalte, um sicherzustellen, dass Ihre Erlernten Kenntnisse auch immer mit weiteren Fortbildungsinhalten zusammenpassen und Sie auf Ihr vorhandenes Wissen nahtlos aufbauen können.

  • Durch die Größe und Verbreitung von TherMedius® sowie die praktische Möglichkeit, Seminare auch Online zu belegen ist eine entsprechende Fortbildungs-Versorgung zuverlässig (und bei Bedarf sogar weltweit!) gewährleistet

  • TherMedius® ist als Institut therapeutisch ausgerichtet, das heißt, wir legen von Beginn an großen Wert darauf, dass Inhalte auch medizinisch / psychotherapeutisch korrekt und stimmig sind. Für Mediziner und Therapeuten bietet dies den Vorteil, dass TherMedius® Aus- und Fortbildungen für sie von Anfang an kompatibel sind, für Quereinsteiger und Nichtmediziner bietet es den Vorteil, dass sie auf dem selben fachlichen Niveau lernen wie die Mediziner und Therapeuten und sich damit in Bezug auf die Hypnose auch in ihrer späteren Arbeit auf einem qualitativ vergleichbaren Niveau bewegen. Außerdem sind die Inhalte dann auch als therapeutische Basis für eine eventuelle spätere berufliche Weiterentwicklung (bspw. eine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie u.a.) geeignet.

  • Weitere Vorteile der TherMedius® -Ausbildungsangebote finden Sie hier.

Zertifikat und Qualitätssiegel als Beleg für Ihre Kenntnisse

TherMedius® ist ein fester Begriff in der deutschsprachigen Hypnose-Branche und gewinnt seit Jahren auch zunehmend international an Bekanntheit.

Mit einem Hypnose-Seminar bei TherMedius® erlangen Sie Kenntnisse und erlernen von mehreren Tausend Hypnotiseuren und Hypnotherapeuten erprobte Anwendungen, mit denen Sie kompetent und selbstbewusst in Ihrem persönlichen Umfeld und/oder beruflich am Markt auftreten können.

Mit der Qualifikation als Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI), dem Ausbildungs-Zertifikat von TherMedius®und dem TherMedius® Qualitätssiegel positionieren Sie sich von Beginn an optimal im Hypnose-Sektor und verfügen in diesem überschaubaren Zeitrahmen über vergleichsweise weit überdurchschnittliche Kenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten in Relation zu den meisten vergleichbaren Ausbildungssystemen.

Die Hypnose Basis-Ausbildung von TherMedius® ermöglicht es Ihnen, Ihre Hypnosekenntnisse schon direkt im Anschluss auf vielfältige Weise praktisch bei Klienten einzusetzen oder Ihr fachliches Wissen flexibel und ganz nach Ihrem individuellem Bedarf um eine ganze Reihe von Themenschwerpunkten zu erweitern und auszubauen. Hypnosekenntnisse schon direkt im Anschluss auf vielfältige Weise praktisch bei Klienten einzusetzen oder Ihr fachliches Wissen flexibel und ganz nach Ihrem individuellem Bedarf um eine ganze Reihe von Themenschwerpunkten zu erweitern und auszubauen.

Alle Anwendungen sind ausgiebig erprobt und in der Praxis bewährt (allein an der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung haben über viele Jahre mittlerweile mehr als 10.000 Therapeuten, Coaches, Berater, Ärzte, Heilpraktiker, Psychologen und Neueinsteiger teilgenommen) und sind dabei so konzipiertund ausführlich dokumentiert, dass sie auch von einem Einsteiger problemlos in der Praxis umgesetzt werden können und von Beginn an alle therapeutischen Anforderungen an eine verantwortungsvolle Hypnose-Behandlung erfüllen.

Sie sind mit der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung also "in bester Gesellschaft" und können dies Ihren Klienten gegenüber auch selbstbewusst kommunizieren!

Fachlicher Hintergrund TherMedius® Hypnose Basisaubilung

Die TherMedius® Hypnose Basisaubilung orientiert sich fachlich an der klassischen Hypnose, der klinischen Hypnotherapie nach Milton Erickson und den aktuellsten Erkenntnissen der wissenschaftlichen Hypnose-Forschung sowie der Gehirnforschung.

Sie ist gleichzeitig eine wichtige Grundlage für die anschließende Arbeit mit der bekannten modernen analytischen Hypnose (die vertieft in Modul 2 gelehrt wird).

Von Beginn der Hypnose-Ausbildung an sind also die drei bedeutendsten Strömungen der Hypnose und Hypnosetherapie kombiniert mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in den Ausbildungsverlauf und die gelehrten Anwendungen integriert, sodass Absolventen nicht nur auf eine einzelne Technik festgelegt sind, sondern bedarfsgerecht aus allen verfügbaren Möglichkeiten der klassischen und therapeutischen Hypnose schöpfen können.

In der TherMedius® Hypnose Basisaubildung erlernen Sie die Techniken und Hintergründe, die Sie benötigen um die Hypnose erfolgreich und verantwortungsbewusst bei Klienten anwenden zu können.

Dieses Seminar ist der erste wichtige Schritt in die Welt der Hypnose / Hypnosetherapie und gibt Ihnen die Basis für alle späteren Anwendungsmöglichkeiten der Hypnose.

Ob Sie die Hypnose als therapeutische Methode in der medizinischen oder beratenden Praxis, als Bereicherung Ihrer beruflichen Kompetenzen in einer anderen Branche oder als faszinierende Fähigkeit im Privaten erlernen möchten - dieses Seminar lehrt Sie, auf effektive Art und Weise Zugriff auf die Abläufe im menschlichen Bewusstsein und Unterbewusstsein zu nehmen und diese damit zudem auch besser zu verstehen.

Sie bekommen in der TherMedius® Hypnose Basisaubildung alle wichtigen Hypnose-Techniken vermittelt, die Sie benötigen, um einen Menschen erfolgreich und praxisgerecht in Trance zu führen und ihn darin verantwortungsbewusst zu begleiten und anzuleiten.

Sind Vorkenntnisse für TherMedius® Modul 1erforderlich?

Die TherMedius® Hypnose-Grundausbildung erfordert keine Vorkenntnisse.

Sie bekommen in Theorie und Praxis alles erläutert, was Sie für die im Seminar gelehrten Hypnose-Anwendungen beherrschen müssen.

Nach diesem Seminar können Sie hypnotisieren!

Natürlich können Sie bereits vorhandene Kenntnisse aus anderen Ausbildungen oder aus der Arbeit mit Menschen, wie auch Ihre Empathie oder Ihre Kommunikationsfähigkeiten sehr gut mit der Erlernten kombinieren. "Profis" werden das leicht einordnen können.

Jedoch konnten uns auch viele hundert komplette Neueinsteiger (von denen einige die Hypnose mittlerweile zu ihrem Beruf gemacht haben!) bestätigen, dass man auch als kompletter Quereinsteiger hervorragend mit den Inhalten und Techniken zurecht kommt.haben x

ECHTE HYPNOSE in TherMedius® Modul 1!

Wir möchten betonen, dass es sich bei den von TherMedius® in der Hypnose Basis-Ausbildung gelehrten Techniken um echte Hypnose handelt.

Sie erlernen auf allen Seminaren von TherMedius® echte Hypnose, die sich in vielen Aspekten deutlich von vielen oberflächlicheren Entspannungs- oder Gesprächstechniken unterscheidet.

Klienten, die einen Termin bei einem Hypnotiseur oder Hypnosetherapeuten vereinbaren, erwarten eine Hypnose-Sitzung, die ihrem Namen gerecht wird und eine echte hypnotische Trance enthält. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass Sie im Anschluss an die Grundausbildung schon professionelle Hypnose-Sitzungen durchführen können und die echte Hypnose beherrschen, die Ihre Klienten von Ihnen erwarten.

Wir betonen dies an dieser Stelle deshalb, weil einige Entspannungs- und Gesprächstechniken, die heute oftmals unter dem Namen "Hypnose" bzw. "moderne Hypnose" vermarktet werden auf viele Klienten, aber auch auf viele Therapeuten selbst eher enttäuschend wirken, da sie häufig den allgemeinen Vorstellungen von der Hypnose einfach nicht entsprechen.

Einige Gesprächstechniken im ganz normalen Wachzustand, die ab und an auch als Hypnose bzw. "hypnotische Sprache" bezeichnet werden, haben häufig leider nicht viel mit der eigentlichen Hypnose im klassischen Sinne gemeinsam (sie können als Ergänzung dienen, sollten aber nicht im Mittelpunkt einer Hypnosesitzung stehen).

Um einen tatsächlichen hypnotischen Effekt verschiedener Anwendungen nachzuweisen, führt das TherMedius®-Institut regelmäßig wissenschaftliche Tests, Messungen und Studien in der hauseigenen Hypnose-Forschungsabteilung durch, durch die sich die Wirksamkeit hypnotischer Vorgehensweisen wissenschaftlich belegen lässt und mit deren Hilfe echte Hypnose von anderen weniger wirksamen mentaltechnischen Verfahren unterscheidbar wird.

Aus diesem Grund fließen in die TherMedius®-Hypnosegrundausbildung ausschließlich Hypnose-Techniken ein, die auch tatsächlich als Hypnose identifizierbar sind und dem Klienten selbstbewusst und ruhigen Gewissens unter der Bezeichnung Hypnose angeboten werden können.

x

Therapeutisch korrekte Orientierung und verantwortungsvolle Hypnose von Beginn an

Sicherheit und Verantwortung stehen bei TherMedius® ganz klar im Vordergrund.

Die Hypnose ist ein sehr wirkungsstarkes Verfahren, das in der Lage ist, bei Klienten tatsächliche veränderte Bewusstseinszustände zu erzeugen.


Nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung sind Sie mit Hilfe der darin gelehrten Hypnose-Techniken in der Lage, gezielt veränderte Bewusstseinszustände herbeizuführen, um in diesen mit Klienten zu arbeiten und gewünschte Veränderungen zu erzielen.

Aus medizinischer Sicht ist es von großer Bedeutung, verantwortungsvoll mit diesen Techniken umzugehen. Häufig wird heute von erfahrenen Therapeuten kritisiert, dass eine Vielzahl von Hypnotiseuren mit unzureichenden Grundkenntnissen Kontraindikationen (bspw. bestimmte psychische Störungen, bei denen sich die Hypnose kontraproduktiv auswirken kann) nicht ausreichend beachtet bzw. Klienten hypnotisiert, die aus medizinischer Sicht eigentlich nicht oder nur in einem stationären Umfeld hypnotisiert werden sollten.

TherMedius® legt großen Wert darauf, dass seine Absolventen von Beginn an in der Lage sind, zu unterscheiden, wer als hypnotisierbar einzustufen ist und welche Klienten aus Sorgfaltsgründen besser nicht hypnotisiert werden sollten.

In der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung lernen Sie deshalb schon die wichtigsten Kontraindikationen der Hypnose kennen, damit Sie verantwortungsvoll einschätzen können, welche Klienten Sie annehmen und behandeln können und welche Klienten für die Hypnose ggf. nicht geeignet sind. So sind Sie von Beginn an auf der therapeutisch sicheren Seite und laufen keine Gefahr, Gegenanzeigen zu übersehen, die zu unangenehmen Konstellationen im Rahmen der Behandlung oder Beschwerden im Anschluss führen könnten.

Mit der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung sind Sie also auch in der Lage, bei Bedarf gegenüber Dritten nachzuweisen, dass Sie über geeignete Kenntnisse Verfügen, zu beurteilen ob ein Klient für eine Hypnose-Behandlung geeignet ist.

x

SUPPORT - Nachbetreuung im Anschluss an das Seminar

Selbstverständlich ist es uns wichtig, schon während des Seminars alle aufkommenden Fragen zu beantworten!

Ihre Ausbilder stehen Ihnen aber auch im Anschluss an das Seminar zu Fragen und Anliegen zum Thema Hypnose zur Verfügung.

(Übrigens: zeitlich unbegrenzt - Teilnehmer wenden sich z.T. auch Jahre nach ihrer Hypnose-Ausbildung noch mit Fragen an uns, die wir auch dann noch gerne beantworten!).

Wenn man beginnt, eine neu erlernte Technik in der Praxis umzusetzen kommt man ganz naturgemäß hin und wieder an den ein oder anderen Punkt, an dem man noch einmal nachfragen möchte oder an dem ein konkreter Fall, eine besondere Situation eines Klienten neue Fragen aufwirft.

In solchen Fällen ist es wichtig, einen kompetenten Ansprechpartner zu haben, an den man sich mit seinen Fragen wenden kann.

Das TherMedius® -Team steht Ihnen dabei kostenfrei per E-Mail mit professionellem Rat zur Seite, damit Sie sich mit einem ruhigen und sicheren Gefühl und einer soliden "Rückendeckung" zum routinierten Hypnotiseur / Hypnosetherapeut entwickeln können.

So haben Sie auch noch lange nach Ihrer Grundausbildung die Gewissheit, fachgerecht mit der Hypnose zu arbeiten und auf neue Situationen und Problemstellungen korrekt reagieren zu können.

Viele Absolventen nutzen diesen Service sehr regelmäßig und wir erhalten sehr positive Feedbacks darüber, wie sehr viele Teilnehmer vom anschließenden Support schon profitieren konnten.

x

TherMedius® Service: Seminar-Wiederholung

Eine Serviceleistung von TherMedius® zum Erhalt und zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse:

Kennen Sie das? Man hat irgendwann einmal an einem interessanten Seminar oder einer Ausbildung teilgenommen, die viele neue Einblicke mit sich brachte und eine ganze Menge an Wissen und Übungen beinhaltete, aber mit der Zeit denkt man dann "Wie war das nochmal?" und würde sich das ganze am liebsten in Ruhe noch einmal anschauen, um wirklich sicher zu sein, dass man alles noch richtig macht?

Qualitätssicherung spielt natürlich auch bei der Hypnose eine wichtige Rolle. Deshalb geben wir unseren Seminarteilnehmern die Möglichkeit, einmal Gelerntes bei Bedarf noch einmal zu festigen und zu vertiefen.

Mit der Zeit stehen Ihnen also noch Optionen zur Verfügung, Ihre Kenntnisse zu erhalten oder aufzufrischen, um "fit zu bleiben". Ein interessanter Mehrwert, der Ihre Hypnose-Ausbildung zu etwas wirklich Bleibendem werden lässt.

So können Sie Ihr Wissen noch einmal auffrischen oder ein weiteres Mal in sicherer Seminar-Atmosphäre unter Anleitung eines Trainers Ihre Techniken üben und vertiefen.
Ihre Hypnose-Ausbildung muss also kein einmaliges Event sein - Sie können bei Bedarf auch später noch einmal darauf zurückgreifen, wenn Sie möchten. Dadurch haben Sie langfristig noch mehr Sicherheit, dass alle erlernten Inhalte auch wirklich "sitzen".

Teilnehmer, die bspw. 15 Jahre (!) nach ihrer ersten TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung diese noch einmal wiederholt haben, können bestätigen, dass wir diesen Service ernst meinen! ;-)

Details zur kostenlosen Seminarwiederholung finden Sie im Bereich Wiederholer-Anmeldung / Infos zur Wiederholung .

Hinweis: Die Seminarwiederholung ist ein freiwilliger Service von TherMedius® zugunsten unserer Kunden. Sie ist nicht Bestandteil der Seminarbuchung und es besteht kein Rechtsanspruch darauf. TherMedius® behält sich das Recht vor, Konditionen und Buchbarkeit der Seminarwiederholung bei Bedarf zu ändern.

x

Zukunftschancen mit einer Hypnose-Ausbildung

Eine wichtige Frage bei der Auswahl einer Hypnose-Ausbildung ist:

"Wie kann ich im Anschluss an ein Seminar mein Wissen über die Hypnose und meinen neuen Fähigkeiten anwenden?".

Die zweitägige TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung beinhaltet eine große Menge an Optionen, die Sie direkt danach nutzen können.


Aus unserer Erfahrung und der Erfahrung unserer bisherigen Absolventen können wir hierzu einiges berichten:

  • Viele Absolventen der TherMedius® Hypnose-Ausbildung haben schon direkt im Anschluss an das Grundseminar damit begonnen, die Hypnose professionell (gewerblich) anzubieten und damit sehr gute Erfolge erzielt. Die Auswahl an Anwendungen, die Sie erlernen ermöglicht es Ihnen, ein Praxis-Repertoire zusammenzustellen, mit dem Sie Klienten gewinnen können, die Sie auch verantwortungsvoll und erfolgreich mit der Hypnose behandeln können.

  • Wenn Sie bereits eine bestehende Praxis mit einer anderen therapeutischen oder beratenden Ausrichtung haben, können Sie die Hypnose im Anschluss an das Grundseminar direkt in Ihr Angebot integrieren. Die Hypnose ist ein hervorragender Werbeträger, ein "Blickfang" auf jedem Praxisschild und hilft häufig dabei, neue Klientenkreise anzusprechen, die dann auch ergänzend an Ihren bisherigen Angeboten Interesse finden können. Vielen Zahnärzten zum Beispiel hat die Hypnose schon neue Patienten gebracht, die sich von einer schmerzfreien Behandlung ohne Betäubungsmittel angesprochen fühlten. Aber auch Allgemeinärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten oder nichtmedizinische Berater und Coaches können direkt von den Vorteilen der Hypnose profitieren und damit einen ansprechenden Akzent in der Angebotspalette ihrer Praxis setzen.

  • Die Nachfrage nach Anwendungen rund um alternative Therapieformen wie die Hypnose ist hoch. Immer mehr Menschen suchen nach Unterstützung durch einen Therapeuten, Coach oder Berater. Die Klienten-Zahlen in diesem Bereich steigen kontinuierlich und in den kommenden Jahren wird dieser Trend sich laut statistischer Erhebungen weiter fortsetzen bzw. sogar steigern. Gerade die Hypnose, deren besondere Stärke im Rahmen der lösungsorientierten Kurzzeittherapie liegt und die schnelle, punktgenaue Anwendungen wie bspw. die Rauchentwöhnung oder die Gewichtsreduktion bietet, die ein breites Publikum ansprechen und von den "klassischen" Therapieformen in der Regel nicht abgedeckt werden wird ihre Bedeutung in der Branche sicherlich noch weiter ausbauen und damit genügend Raum für Neueinsteiger bieten. Mit einer Hypnose-Ausbildung begeben Sie sich also in einen Zukunftsmarkt, der noch lange nicht gesättigt ist und der noch realistisch eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten für Neueinsteiger bietet. Ein Markt also, in dem man noch etwas erreichen kann.

  • Auf Grundlage der Hypnose-Ausbildung von TherMedius® eröffnen sich für Sie auch weitere berufliche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten wie bspw. das Erlangen einer Heilerlaubnis in Form einer Zulassung für die Psychotherapie im Rahmen einer Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie). Aber auch bei vielen Unternehmen ist eine seriöse Hypnose-Ausbildung gern gesehen, da sie den Mitarbeiter als überdurchschnittlich qualifiziert in der einfühlsamen Kommunikation mit anderen Menschen ausweist (interessant z.B. im Personalwesen, in der Personalentwicklung, im Vertrieb aber auch in Führungspositionen). Hypnotiseure haben ein anderes Bewusstsein für Sprache und Kommunikation. Sie formulieren gezielter und hören auch aufmerksamer zu, da sie sich der Wirkung des gesprochenen Wortes bewusster sind. Modernen Führungskräften sind einige Teilbereiche der Hypnose häufig in Form von NLP oder bestimmten rhetorischen Sprachmustern aus eigenen Fortbildungen wie bspw. Motivationsseminaren bekannt und sie wissen um ihre Wirksamkeit in der Kommunikation. Auch hier haben wir schon einige positive Erfahrungsberichte aus den Reihen unserer Teilnehmer erhalten, die in Folge der Hypnose-Ausbildung konkrete berufliche Verbesserungen realisieren konnten.

Wenn Sie darüber nachdenken, die Hypnose / Hypnosetherapie beruflich einzusetzen und mehr Informationen zur Kalkulation einer Hypnosepraxis und den Verdienstmöglichkeiten als Hypnotiseur bzw. Hypnosetherapeut wünschen, finden Sie im Bereich Verdienstmöglichkeiten mit Hypnose detaillierte Musterkalkulationen und Beispielrechnungen, anhand derer Sie Ihre eigenen Einkommensoptionen einschätzen können.

x

Weiterbildungsmöglichkeiten im Anschluss

Die TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung öffnet Ihnen die Tür zu einer vollkommen freien und auf Ihre Wünsche abgestimmten Entwicklung im Hypnose-Bereich.

Ein Großteil der Absolventen der Hypnose-Grundausbildung von TherMedius® interessiert sich auch für eine anschließende Spezialisierung auf bestimmte Fachgebiete der Hypnose.

TherMedius® bietet eines der reichhaltigsten Fortbildungsangebote für den Fachbereich Hypnose überhaupt. Darin enthalten sind einige Fortbildungsangebote, die am deutschsprachigen Markt in dieser Form ausschließlich von TherMedius® angeboten werden.

Eine sehr sinnvolle Weiterbildung im Anschluss an die TherMedius® Hypnose-Basis-Ausbildung ist bspw. das Modul 2 - Hypnose Fortgeschrittene, in dem fortgeschrittene hypnotische Techniken gelehrt werden, die es ermöglichen, noch freier mit der Hypnose zu arbeiten und eigene Suggestionskonzepte zu entwickeln. In Modul 2 werden die hypnotherapeutischen Fähigkeiten ausgebaut und der Umgang mit analytischen Hypnose-Techniken gelehrt. In dieser Fortbildung fließt auch verstärkt das Gedankengut Milton Erickson s mit ein, da seine Methoden für den fortgeschrittenen therapeutischen Einsatz der Hypnose von großem Wert sind.

Sehr beliebt sind auch die Fortbildungen in Schmerztherapie mit Hypnose und Hypnose bei Ängsten, Zwängen und Phobien, bzw. die zusammengefasste Kompaktausbildung Medizinische Hypnose, die die Themen Schmerztherapie, Angsttherapie und Traumatherapie in 5 Tagen zusammenfasst, da diese Themen in der Praxis sehr Häufig nachgefragt werden und die Hypnose für ihre besondere Wirksamkeit auf diesen Gebieten durch immer wieder erscheinende Berichte und Studien in den Medien einen hohen Bekanntheitsgrad genießt.

Nicht zuletzt erfreut sich die Fortbildung Reinkarnationstherapie - die wir auch als eigenständige fünftägige Ausbildung Reinkarnationstherapie, in die das Modul 1 bereits integriert ist anbieten - einer hohen Beliebtheit. Dieses Thema findet nicht nur in den Medien in letzter Zeit große Beachtung, sondern gewinnt auch im Rahmen einer allgemeinen Entwicklung zu einer zunehmend spiritueller orientierten Grundhaltung in therapeutischen Kreisen, die sicherlich durch aktuelle Erkenntnisse der Quanten-Physik und der modernen Gehirnforschung zusätzlich gefördert wird einer großen Beliebtheit.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit sich gezielt in Hypnose weiterzubilden und die Qualifikationen Hypnose-Master (TMI) bzw, die Qualifikation Hypnosetherapeut (TMI) zu erlangen.

Wenn Sie fragen zur optimalen Fortbildungsgestaltung für Ihren konkreten Bedarf haben, beraten wir Sie selbstverständlich gerne auch persönlich.

x

Zertifikat, Qualifikation und Qualitätssiegel

TherMedius ® Qualitätssiegel

TherMedius ® Qualitätssiegel

Nach Abschluss der Grundausbildung erhalten Sie ein TherMedius -Ausbildungszertifikat und die Berechtigung, den Titel Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI) offiziell zu führen sowie das TherMedius® Qualitätssiegel "Ausgebildeter Hypnotsieur (TMI)" offiziell zu verwenden.

Mit dem markenrechtlich geschützten TherMedius® -Zertifikat können Sie jederzeit nachweisen, dass Sie eine qualifizierte Hypnose-Ausbildung bei einem namhaften, seriösen Ausbildungsinstitut absolviert haben.

Sie sind berechtigt, die Qualifikation als Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI) offiziell zu führen und sie auch auf Ihrem Werbematerial (Visitenkarten, Flyer, Praxisschild) zu verwenden. Dies gilt übrigens auch für Nichtmediziner ohne medizinische Heilerlaubnis.

Im Anschluss an das Modul 1 haben Sie im Rahmen weiterer Module die Möglichkeit weitere Qualifikationen bspw. als Hypnose-Coach (TMI), Hypnosetherapeut (TMI) oder Fachbezogene Qualifikationen wie Medizinische Hypnose (TMI), Hypnose-Schmerztherapie (TMI) und weitere zu erlangen.

Nach Modul 1 der TherMedius® Hypnose-Ausbildung sind Sie berechtigt, das TherMedius® Qualitätssiegel "Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI)" offiziell in Ihrer Werbung (z.B. auf Ihrer Website, Ihren Flyern oder Ihren Visitenkarten) zu verwenden.

Dieses Qualitätssiegel kann von Absolventen kostenfrei genutzt werden.

Das TherMedius® -Qualitätssiegel belegt Ihren Klienten und Kooperationspartnern, dass Sie über eine fundierte Ausbildung mit therapeutischem Hintergrund verfügen und hilft Ihnen, Ihre Kompetenz zu unterstreichen.

Hier finden Sie weitere Informationen und Downloadmöglichkeiten für Ihr TherMedius Qualitätssiegel.

x

Häufige Fragen zur TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung

  • Kann ich nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung wirklich hypnotisieren? Ja, das können Sie. Unzählige Teilnehmer der TherMedius ® Hypnose-Ausbildung (mittlerweile deutlich über 10.000) haben das schon bewiesen und bestätigt. Bisher hat jeder Teilnehmer unseres Moduls 1 während des Seminars erfolgreich hypnotisiert und konnte die Hypnose auch im Anschluss erfolgreich bei Probanden und / oder Klienten umsetzen. Grund dafür sind die klar verständlichen und für jeden Teilnehmer auch nach dem Seminar noch leicht nachvollziehbaren Anleitungen und Handlungsanweisungen sowie besonders auf die Bedürfnisse von Einsteigern optimierte Hypnosetechniken, die schnell erlernbar sind, aber andererseits schon das volle Wirkungspotenzial der hypnotischen Trance zur Verfügung stellen. Sie erlernen die Hypnose anhand kompletter Suggestionskonepte aus der therapeutischen Praxis, die Sie schon von Beginn an 1:1 in der Praxis verwenden können. Selbstverständlich erhalten Sie im Rahmen der Grundausbildung auch ein ausführliches Skript, das Sie immer wieder zur Hand nehmen können, um sicher zu sein, dass Sie bei der Hypnose richtig vorgehen oder um Ihre Kenntnisse an verschiedene Behandlungssituationen anzupassen. Sie erlernen nicht nur die Hypnose, sondern auch schon von Beginn an praxisgerechte Strukturen für den Einsatz der Hypnose, an denen Sie sich orientieren können und die es Ihnen erlauben, nach zwei Tagen Grundausbildung Hypnose-Sitzungen durchzuführen, wie sie Tag für Tag in vielen Praxen angeboten werden.

  • Kann ich die Hypnose nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung gewerblich anwenden? Sie können die Hypnose nach Modul 1 gewerblich verwenden. Anwendungen wie die Rauchentwöhnung und die Gewichtsreduktion sind sehr gefragt und Sie können Sie nach Modul 1 bereits ihren Klienten anbieten. Besonders macht das Sinn, wenn Sie bereits in irgendeiner Form therapeutisch oder beratend aktiv sind und die Hypnose in Ihr bestehendes Angebot einbinden möchten. Die Erfahrung unserer Ausbildungsteilnehmer hat gezeigt, dass es recht einfach ist, die Hypnose in ein bestehendes Praxisangebot zu integrieren. Aber auch als völliger Neueinsteiger haben Sie gute Chancen, die Hypnose im Anschluss an Modul 1 erfolgreich anzubieten. Wenn Sie die Hypnose spezialisiert (als therapeutischen Schwerpunkt) anbieten möchten, ist es sinnvoll, Modul 2, Modul 3 und gegebenenfalls weitere Fachmodule anzuschließen, um Ihr Wissen zu vertiefen und Ihren Klienten ein größeres Angebotsspekrum bieten zu können.

  • Darf ich nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung mit Hypnose Krankheiten behandeln? Das ist abhängig von Ihrer Grundqualifikation außerhalb der Hypnose. Für die Behandlung von Krankheiten gelten bestimmte gesetzliche Regeln. Um Krankheiten behandeln zu dürfen, benötigen Sie eine Heilerlaubnis (z.B. als Heilpraktiker Psychotherapie, Heilpraktiker, Arzt oder Psychotherapeut) oder eine entsprechende Befugnis im Rahmen Ihrer beruflichen Qualifikation (z.B. als Ergotherapeut). Wenn Sie noch über keine Heilerlaubnis verfügen, die Hypnose aber zur Behandlung von Erkrankungen bzw. zur Psychotherapie einsetzen möchten, haben Sie bei TherMedius ® auch die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie) zu absolvieren, mit der Sie eine Heilerlaubnis für psychotherapeutische Behandlungen erlangen können, die es Ihnen ermöglicht, die Hypnose für psychotherapeutische / medizinische Behandlungen einzusetzen.

  • Kann ich nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung jeden Menschen hypnotisieren? Sie erlernen in der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung der Hypnose-Ausbildung eine hochwertige Auswahl an effizienten Hypnose-Techniken, sodass Sie mit Hilfe unterschiedlicher Vorgehensweisen selbst schwierige Klienten in Trance versetzen können (die Erfahrung hat bewiesen, dass das äußerst zuverlässig funktioniert). Umfangreiche klinische Untersuchungen haben bewiesen, dass jeder gesunde Mensch in irgendeiner Form in Hypnose zu versetzen ist. Ausnahmen sind zumeist lediglich Menschen mit bestimmten neurologischen Erkrankungen, Menschen die hypnose-hinderliche Medikamente einnehmen und Personen, die sich ganz gezielt gegen die Hypnose wehren.

  • Kann ich mir während des Seminars selbst eine Hypnose-Anwendung geben lassen? Da Anwendungen wie die Rauchentwöhnung oder die Gewichtsreduktion in den Vor-Ort-Seminaren auch praktisch geübt werden können, haben Sie auch selbst die Gelegenheit, sich von einem anderen Teilnehmer eine solche Anwendung geben zu lassen. Oft besteht für die Teilnehmer auch nach Seminarende noch die Möglichkeit, die Seminarräumlichkeiten für gegenseitige Anwendungen zu nutzen. Ihr Trainer wird Ihnen auch gern mit weitergehenden Tipps zur Verfügung stehen, um der jeweiligen Anwendung so viel Intensität wir möglich zu geben. Schon viele unserer Teilnehmer habenim Rahmen der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung mit dem Rauchen aufgehört oder erfolgreich das Abnehmen eingeläutet. Bedenken Sie aber bitte, dass Sie an eine solche Anwendung immer mit dem nötigen Ernst herangehen sollten. Auch auf einem Seminar kann die Hypnose ihre volle therapeutische Wirkung entfalten und Sie sollten sich an die selben therapeutischen Regeln halten wie ein Klient in einer Hypnose-Praxis (diese werden auf dem Seminar erläutert). Bitte haben Sie Verständnis, dass der Seminarleiter zur Aufsicht der Übungen da ist und sie außer zu Demonstrationszwecken nicht bei einzelnen Teilnehmern durchführen kann. Die Hypnose eines anderen Seminarteilnehmers kann allerdings ebenso viel Wirkung bringen. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass ein Hypnose-Seminar keine Therapie ersetzt. In der Vergangenheit wurden wir mehrfach angesprochen ob es möglich wäre, psychische Probleme direkt auf dem Seminar zu behandeln. Dies ist aber leider nicht möglich, da ein Seminar nicht die notwendigen Rahmenbedingungen für eine therapeutische Arbeit mit einer einzelnen Person bietet.

  • Wie kann ich mich nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung weiter in Hypnose fortbilden? Sie können nach Besuch der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung ganz nach Ihren Interessen aus aus einer großen Auswahl von themenspezifischen TherMedius ®-Fortbildungen wählen. Die Reihenfolge können Sie dabei selbst festlegen. Grundsätzlich empfehlen wir TherMedius ® Modul 2 im Anschluss, da dieses direkt auf Modul 1 aufbaut und Sie darin noch einmal viele interessante und sehr flexible Techniken erlernen, die für praktisch jeden Behandlungszweck von großem Nutzen sein können. Wenn Sie aber an einem ganz bestimmten Modul oder einer speziellen Anwendung interessiert sind, können Sie auch direkt mit dieser fortfahren (Ausnahme: bei manchen Fortbildungen sind spezifische Vorkenntnisse erforderlich, die über die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung hinaus gehen - dies ist dann aber in der jeweiligen Seminarbeschreibung vermerkt). Wer nach der TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung feststellt, dass die Hypnose vielleicht auch beruflich sein Thema ist oder gleich richtig intensiv einsteigen möchten, um möglichst viele Behandlungsthemen möglichst schnell zu beherrschen (z.B. um gleich mit einem umfangreichen Angebot zu starten oder um die Hypnose zeitnah sehr umfassend in eine bestehende Praxis zu integrieren) kann auch mit der TherMedius® Komplettausbildung fortfahren und dabei den Preis für die TherMedius® Hypnose Basis-Ausbildung vollständig anrechnen lassen.

  • Ich habe schon Vorkenntnisse in anderen Therapiemethoden als der Hypnose - was sollte ich beachten? Die Hypnose ist eine sehr kompatible Therapiemethode und verträgt sich sehr gut mit anderen Therapieformen. Bei vielen Therapiemethoden ist die Hypnose sehr einfach direkt integrierbar und ermöglicht es, noch mehr Effizienz aus bereits bekannten Herangehensweisen zu erzielen. Viele Teilnehmer haben schon Vorkenntnisse in anderen therapeutischen oder beratenden Methoden oder Lehrarten. Anwender aller Disziplinen sind bei TherMedius herzlich willkommen und es ist immer wieder aufs Neue spannend, wie fruchtbar der Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher fachlicher Herkunft, die sich auf einer gemeinsamen Plattform wie der Hypnose begegnen sein kann. Wir bitten aber, zu berücksichtigen, dass nahezu jede Therapiemethode ein eigenes theoretisches Fundament hat und keine zwei Methoden in Bezug auf ihre Erklärungsmodelle zu 100% deckungsgleich sind. Selbst innerhalb der Hypnose / Hypnosetherapie gibt es eine Vielzahl verschiedener theoretischer Erklärungsmodelle. TherMedius vertritt mit seinem neurologischen / wissenschaftlichen und fachübergreifenden Ansatz eine sehr moderne, gegenwarts- und praxisorientierte Sichtweise der Hypnose, die sich von den früheren, teilweise noch recht freudianisch geprägten Ansätzen der Hypnose teilweise deutlich unterscheidet (Beispiele für unsere Erklärungsansätze und unsere therapeutische Philosophie finden Sie hier auf unserer gesamten Website). Öffnen Sie sich einfach diesen Erklärungsansätzen, prüfen Sie, was davon in Ihr bisheriges Bild passt, was Sie integrieren können und was es vielleicht sogar zu hinterfragen gilt. Aber sein Sie nachsichtig, wenn sich das Gelehrte nicht immer zu 100% mit Ihren im Rahmen anderer Therapieansätze erlernten Theorien deckt (Bsp. NLP: Versteht das Unterbewusstsein nun "nicht"? Oder versteht es "nicht" nicht? Oder versteht es "nicht" nur wenn es ein positives "nicht" ist? ... ;-) ). Die Hypnose hat manchmal ihre ganz eigenen "Gesetze" - gerade das macht sie aber auch so spannend! - Für Neueinsteiger wie auch für Vorerfahrene.

Seminartermine und Preise

Der Preis für die TherMedius® Basis-Ausbildung Hypnose vor Ort beträgt regulär 379 € / aktuelle Aktion 299 €.

Der Preis für die TherMedius® Basis-Ausbildung Hypnose Online beträgt regulär 299 € / aktuelle Aktion 249 €

Seminarzeiten sind i.d.R. 9:00 - 17:30 Uhr vor Ort und 9:00 - 13:30 Uhr Online.

(evtl. abweichende Uhrzeiten entnehmen Sie bitte dem Seminarkalender)

Der Preis des Vor-Ort-Seminars beinhaltet die Seminarunterlagen (Skript), das Ausbildungs-Zertifikat, die Nutzungsrechte für das TherMedius® Qualitätssiegel und Getränke / Kaffee in den Pausen.

Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie ein original TherMedius®-Zertifikat mit der Qualifikation als Ausgebildeter Hypnotiseur (TMI), das sie als befähigt ausweist, die Hypnose qualifiziert bei anderen Personen anzuwenden (Online-Teilnehmer erhalten das Zertifikat als PDF).

Hotel und Hauptmahlzeiten sind ggf.selbst zu organisieren. Wir stehen gern bei der Auswahl eines günstigen Hotels vor Ort und mit entsprechenden Restaurantempfehlungen zur Seite.

Wir empfehlen, dicke Socken und ggf. eine Weste o. ä. mitzubringen, da manche Menschen bei Entspannungsanwendungen selbst in wohl temperierten Räumen oder bei warmen Außentemperaturen zum frösteln neigen.

Hier finden Sie die aktuellen Seminar-Termine für Modul 1 - TherMedius® Basis-Ausbildung Hypnose dung).

Bitte beachten Sie: Planen Sie eine Buchung bitte rechtzeitig, da das TherMedius® Modul 1 eine hohe Nachfrage genießt und häufig schon einige Zeit im Vorfeld ausgebucht ist. Wenn Sie also schon absehen können, dass ein bestimmter Termin an einem bestimmten Standort für Sie von Interesse ist, ist es empfehlenswert, einen Platz rechtzeitig zu sichern, um in Zweifel nicht umdisponieren zu müssen.

Kostenfreie Hypnose-Musik für Ihre Praxis

In vielen Bereichen der Arbeit mit Hypnose wird spezielle Entspannungsmusik eingesetzt, um eine optimale Atmosphäre für die Trance zu schaffen.

Doch nicht jede Entspannungsmusik ist für die Hypnose geeignet und Hypnose-Musik wird im Handel leider nur sehr selten angeboten.

Aus diesem Grund stellen wir unseren Seminarteilnehmern kostenfrei eine professionelle Hypnose-Musik zur Verfügung, die extra für den Einsatz in der Hypnose konzipiert und komponiert wurde.

Diese GEMA-freie Musik für die Arbeit mit der Hypnose finden Sie hier auf unserer Website: Hypnose-Musik kostenfrei zum Download.
Sie können sich diese Hypnose-Musik selbstverständlich auch schon vor dem Seminarbesuch herunterladen, um sie bspw. zur Entspannung oder Meditation einzusetzen.

x

Teilnehmer-Meinungen und Erfahrungen zu TherMedius®

Tausende von Therapeuten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, aber auch den USA, Canada, Russland oder Asien haben bereits Seminare bei TherMedius® besucht und mit derzeit ca. 5000 Seminarbuchungen jährlich wächst die Absolventenzahl weiter kontinuierlich an.

Durch die Möglichkeit der TherMedius® Online-Seminare können mittlerweile deutschsprachige Teilnehmer aus aller Welt noch unkomplizierter live an unseren Seminaren teilnehmen - Es findet kaum ein Online-Seminar statt, an dem nicht auch Teilnehmer von außerhalb Deutschlands "anwesend" sind!

Eine beachtliche Zahl an TherMedius® Absolventen ist mit den bei TherMedius® erlernten Inhalten (mittlerweile teilweise schon seit vielen Jahren!) erfolgreich in eigener Praxis oder ergänzend im medizinischen oder beratenden Beruf, als Führungskraft, in der Kommunikation mit Menschen oder im Ehrenamt tätig.

Auch im Fernsehen stellten TherMedius®-Ausbilder und Absolventen bereits vielfach Ihr Können unter Beweis (siehe Bericht über Hypnose bei Stern TV) und bei einem Großteil der im deutschsprachigen Raum tätigen Hypnotiseure und Hypnotherapeuten finden sich TherMedius® Aus- oder Weiterbildungen auf der Website oder im Lebenslauf.

Wir glauben also, beruhigt und sicherlich auch mit einem gewissen Stolz sagen zu können: Die TherMedius® Ausbildungskonzepte haben sich bewährt!

Teilnehmer, die heute ein Seminar von TherMedius® besuchen profitieren nicht nur vom Erfahrungsschatz des TherMedius® -Insituts selbst, sondern auch von den Erfahrungen anderer Teilnehmer, die sie uns über die Jahre hinweg zurückmeldeten sowie der Reifung und Weiterentwicklung der Seminarinhalte über hunderte von Veranstaltungen hinweg.

Wenn es Sie interessiert, wie andere Teilnehmer die Seminare von TherMedius® fanden, schauen Sie doch einfach einmal in unseren TherMedius® Teilnehmer-Feedback Bereich.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Seminare Online & vor Ort

Durch unsere Online-Seminare können Sie ortsunabhängig, bequem und kompetent in Hypnose fortbilden - Mehr Informationen hier

Suggestionstexte

Ausgereifte Suggestionstexte / Hypnose-Skripte zu verschiedensten Themen - hier verfügbar!

Kostenfreie Hypnose online

Kostenfreie Hypnose zum selbst genießen & für Ihre Klienten auf dem TherMedius® Hypnose Youtube-Kanal

Info-Channel & Newsletter

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius® bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

TherMedius® Cartoons

Hier finden Sie Cartoons / Comics zum Thema Hypnose

Ausbildung mit Qualität

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Hypnose ist anerkannt

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Hypnose in Krisenzeiten

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung