Weitere Seminare

Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie

Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie inkl. Qualifikation zum Psychologischen Berater (TMI)

Die Zulassung zum Heilpraktiker Psychotherapie eröffnet Ihnen den Zugang zur medizinisch / therapeutischen Arbeit in eigener Praxis.

Für all diejenigen, die eine Heilerlaubnis erwerben möchten, um ihre therapeutischen Kenntnisse auch medizinisch / psychotherapeutisch einsetzen zu können, bietet TherMedius eine Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie mit integrierter Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)".

Diese Intensiv-Ausbildung stellt eine optimale Erweiterung zur Hypnose-Ausbildung für alle Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten dar, die bisher noch über keine Heilerlaubnis verfügen, ihre Kenntnisse zukünftig aber auch im psychotherapeutischen Bereich einsetzen möchten, um das Spektrum ihrer Praxis zu erweitern oder um Themen behandeln zu können, die bisher noch außerhalb ihrer rechtlichen Befugnisse lagen.

Obwohl diese Ausbildung auch für Nicht-Hypnotiseure (Hypnose-Kenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme!) geeignet ist, achtet TherMedius selbstverständlich auf eine direkte Kompatibilität zur Hypnose-Ausbildung und bietet als bisher einziges Ausbildungsinstitut eine spezielle Prüfungsvorbereitung für die mündliche Heilpraktiker Psychotherapie-Prüfung mit Methodenschwerpunkt Hypnotherapie, in der Sie erlernen, wie Sie die im Rahmen der mündlichen Prüfung mit einer speziellen Auswahl an besonders flexiblen hypnotischen Interventionen Fallbeispiele aus der Praxis mit Hypnose optimal lösen können.

Neues optimiertes Ausbildungsmodell - jetzt noch günstiger und effizienter!

Nach ausführlichen Tests und Analysen, konnten wir das Ausbildungsmodell für die Heilpraktiker Psychotherapie-Intensivausbildung weiter optimieren, sodass es nun in 6 anstelle von 7 Tagen durchgeführt werden kann (selbstverständlich ohne Verlust von Inhalten!). Dadurch wurde eine Preissenkung von 1049 Euro auf 899 Euro möglich.

Die Heilpraktiker Psychotherapie-Ausbildung von TherMedius ist ein Ausbildungsmodell, das sich hervorragend bewährt hat. Die Besteher-Quote derer, die bislang in der Prüfung waren liegt derzeit bei über 90 %!

Diese Quote entsteht aus der Mischung aus optimaler Lehrinhaltsauswahl, dem hypnotischen Superlearning, sehr realitäts- und prüfungsbezogener Vorbereitung der Teilnehmer und sicherlich auch der umfassenden Erfahrung unserer Ausbilder damit, angehende Heilpraktiker Psychotherapie durch die Prüfung zu begleiten.

Ausbildungsdauer und Preis

Die Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie bei TherMedius besteht aus 3 Teilen:

  • Die Vorarbeit (lesen von empfohlener Literatur)

  • Das Intensivseminar (6 Tage intensive Ausbildung bei TherMedius vor Ort)

  • Die Prüfungsvorbereitungsphase (Lernen der Inhalte, die auswendig gelernt müssen, mündliche Prüfungsvorbereitung bei TherMedius )

Mit der Vorarbeitsphase in Form von Entspannter Lektüre des Lehrbuchs sollte man idealerweise mindestens 4 Wochen vor Beginn des Intensiv-Seminars beginnen (hierfür gibt es aber kein Pflicht-Pensum).

Die Lernphase nach dem Intensivseminar dauert je nach individueller Lerneinsatz in der Regel 2 bis 6 Monate.

Die Gesamtdauer dieser Ausbildung liegt also je nach persönlichem Lernengagement zwischen ca. 3 Monaten und einem Jahr.
Die Teilnehmer können dabei frei entscheiden, welche Dauer sie wählen und für welchen Prüfungstermin sie sich anmelden.

Die Gesamtkosten für die Intensivausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie liegen bei 899 € plus ca. 80 € für Literatur (Buchempfehlungen).

Seminarzeiten sind 9:00 - 17:30 Uhr.

Inkl.Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)"

In der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ist die Qualifikation Psychologischer Berater (TMI) beinhaltet.

Das heißt, jeder Teilnehmer erhält direkt am Ende der einwöchigen Intensivausbildung ein Zertifikat mit der Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)" und darf ab diesem Moment das dazugehörige Qualitätssiegel für sein Marketing nutzen.

Die Nutzung der Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)" ist unabhängig vom Bestehen der Prüfung. Sie dürfen sich also so bezeichnen, wenn Sie an der Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie teilgenommen haben, auch wenn Sie die HPP-Prüfung noch nicht besucht haben.

Beachten Sie aber bitte, dass die Qualifikation "Psychologischer Berater (TMI)" zwar zum Ausdruck bringt, dass Sie psychologische Kenntnisse erlangt haben, aber keine Heilerlaubnis ist, das heißt Sie dürfen durch diese Qualifikation keine medizinischen / psychotherapeutischen Behandlungen durchführen - das dürfen Sie dann, wenn Sie die Heilpraktiker Psychotherapie-Prüfung bestanden haben und über die Zulassung als Heilpraktiker Psychotherapie verfügen.

Nächster Termin für die Ausbildung zum HP Psych.

Die nächsten Termine für die Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie finden Sie im Seminar-Kalender.

Hinweis zum Seminartermin und zu Ihrer Planung für Ihren persönlichen Prüfungstermin beim Gesundheitsamt:

  • Die Gesundheitsämter nehmen die Prüfung in der Regel im März und im Oktober ab (bundesweite Regelungen mit wenigen Ausnahmen z.B. einigen Gesundheitsämtern in NRW)

  • Der jeweils nächstgelegene Prüfungstermin direkt im Anschluss an die Intensivausbildung sollte nur von Teilnehmern gewählt werden, die im Anschluss an das Intensivseminar über ausreichend Zeit zum Lernen zur Prüfung hin verfügen.

  • Diejenigen, die sich etwas mehr Zeit lassen möchten oder über weniger Lernzeit zwischen dem Intensivseminar und dem nächstliegenden Prüfungstermin verfügen, sollten den übernächsten Prüfungstermin wählen.

Infos zur Intensiv-Ausbildung

Im Folgenden finden Sie vertiefende Informationen zur Intensiv-Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie von TherMedius :

Mehr Arbeits-Freiraum als HP Psychotherapie

Für Hypnotiseure bietet die Qualifikation als Heilpraktiker Psychotherapie eine große Erweiterung ihres möglichen Tätigkeitsspektrums.

Während die Hypnose ohne Heilerlaubnis ausschließlich im nichtmedizinischen Bereich angewandt werden darf, ermöglicht Ihnen die Zulassung als Heilpraktiker Psychotherapie zusätzlich die Behandlung psychotherapeutischer Themen.

Themenbereiche wie Ängste & Phobien, Schlafstörungen, Schmerztherapie, Traumatherapie und viele weitere mehr öffnen sich Ihnen und ermöglichen es, Ihr Praxisangebot massiv auszubauen und weitere hochinteressante Klientenkreise anzusprechen.

Wenn Sie Interesse daran haben, in Ihre Hypnose-Praxis psychotherapeutische Themen mit aufzunehmen, dann sollten Sie auf jeden Fall einmal über eine Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie nachdenken.

Ein weiterer Aspekt, den eine Qualfikation als Heilpraktiker Psychotherapie mit sich bring: Als Heilpraktiker Psychotherapie sind Sie Freiberufler und Ihre Sitzungen sind umsatzsteuerfrei. Hypnotiseure und Coaches, die bisher umsatzsteuerpflichtig waren können als HP Psychotherapie umsatzsteuerfreie Behandlungen anbieten - das macht einen Mehrverdienst von 19% beim selben Honorarsatz - ein Faktor, der auf die Jahre gesehen sicherlich von größerer Bedeutung sein kann.

Warum jetzt mit der Ausbildung beginnen?

Kurz gesagt: Leichter wird die Prüfung von Jahr zu Jahr sicherlich nicht!

Wir raten Interessenten am Heilpraktiker Psychotherapie, die Prüfung nicht auf die lange Bank zu schieben, da ein zu langes Zögern zukünftig einiges an Mehrarbeit bedeuten könnte.

In den letzten Jahren war ein Trend zu beobachten, dass der Schwierigkeitsgrad der Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie kontinuierlich angestiegen ist Allgemein ist das Anforderungsniveau sowohl der Heilpraktiker- als auch der Heilpraktiker Psychotherapie-Prüfung mit den Jahren kontinuierlich gestiegen.

Verschiedene Ärzte- und Therapeutenverbände fordern eine weitere Erschwerung der Prüfung sowie Pflicht-Praktika, Ausbildungs- und Supervisionsnachweise, die für viele Interessenten eine gewaltige Mehrarbeit sowie beträchtliche Mehrkosten bedeuten würden.
Aus behördlichen Kreisen wurde mehrfach bekannt, dass es sich bei diesen Überlegungen um mehr als nur ein Gerücht handelt - es liegen schon verschiedene Veränderungsvorschläge vor, die theoretisch jederzeit beschlossen werden können. Es ist also vermutlich nur eine Frage der Zeit, dass die bisherige Prüfung nochmals massiv erschwert wird.

Wer ernsthaft daran interessiert ist, die Qualifikation als Heilpraktiker Psychotherapie zu erlangen, der ist sicher gut beraten, so bald wie möglich mit der Ausbildung zu starten und so schnell wie möglich die Prüfung beim Gesundheitsamt abzulegen.

Denn je früher er in die Prüfung gehen kann, desto geringer ist das Risiko, dass er von eventuellen Veränderungen und Erschwerungen betroffen ist, die für ihn zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht zur unangenehmen Hürde werden könnten.

TherMedius gehört sicherlich nicht zu den "Panikmachern" in Sachen Heilpraktikerprüfung (seit Jahren gehen in der Branche Gerüchte um, dass der Heilpraktiker oder der Heilpraktiker Psychotherapie bald ganz abgeschafft werden sollen, die sich bisher immer als gänzlich haltlos erwiesen haben).
Würden sich keine Veränderungen abzeichnen, würden wir dieses Thema auch nicht erwähnen.
Aber als Ausbildungsinstitut beobachten wir den Markt genau und die Erwartung einer Erschwerung der Prüfung in den kommenden Jahren ist als sehr realistisch zu werten.

Schriftliche Prüfung 2014

Hier finden Sie die aktuellste Schriftliche Prüfung für den Heilpraktiker für Psychotherapie vom Oktober 2014 zum Ausprobieren und/oder zur Wissenskontrolle:

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Aktuelle Termine

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

Deutschland / Schweiz

Praxisorientierte Hypnose-Ausbildung an 18 Standorten in Deutschland, der Schweiz und auf Mallorca

Anerkannte und seriöse Ausbildung

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Kontakt

Kostenloser Rückruf oder per Mail über unser Kontaktformular

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung