Hypnosetherapie

Hypnosetherapie

Hypnosetherapie

Hypnosetherapie

Als Hypnosetherapie bezeichnet man den Einsatz der Hypnose zu medizinischen oder psychotherapeutischen Zwecken. Alternativ wird die Hypnosetherapie auch als Hypnotherapie bezeichnet.

Die Berufsbezeichnung zur Hypnosetherapie ist Hypnosetherapeut.

Einsatzbereiche der Hypnosetherapie

Die Hypnosetherapie wird heute in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt. Einige davon sind schon seit Jahrzehnten bekannt, andere haben sich in den letzten 5-10 Jahren entwickelt, da die Hypnosetherapie gerade in jüngerer Zeit große Fortschritte aufgrund der Ausweitung der modernen Hypnose-Forschung gemacht hat.

In folgenden therapeutischen Bereichen wird die Hypnosetherapie häufig eingesetzt:

  • Hypnosetherapie bei Ängsten und Phobien

  • Hypnosetherapie bei Zwängen / Zwangsstörungen

  • Hypnosetherapie bei Schlafstörungen

  • Hypnosetherapie bei akuten und chronischen Schmerzen

  • Hypnosetherapie bei Migräne

  • Hypnosetherapie bei Essstörungen (Bulimie / Anorexie / Adipositas / Binge-Eating etc.)

  • Hypnosetherapie bei Trauma / PTBS

  • Hypnosetherapie bei ADS / ADHS (vor allem bei ADHS)

Es gibt aber noch viele weitere Anwendungsbereiche der Hypnosetherapie. Eine Übersicht über weitere Anwendungen der Hypnosetherapie mit weiterführenden Informationen finden Sie im Bereich Hypnose-Anwendungen.

Hypnosetherapie oder Hypnotherapie?

Immer wieder kommt die Frage auf: "Was ist denn nun der Unterschied zwischen Hypnosetherapie und Hypnotherapie?".

Für den außenstehenden Betrachter stellt sich zurecht die Frage, welchen Unterschied die Silbe "se" denn in all den Angeboten am Markt ausmacht.

Handelt es sich hierbei um zwei unterschiedliche Hypnoseformen oder ist alles nur eine Frage des Geschmacks in Bezug auf die Namensgebung? Antworten auf diese Frage finden Sie im Artikel Hypnosetherapie oder Hypnotherapie.

Begriff Hypnosetherapie nicht frei verwendbar

Hypnosetherapie darf grundsätzlich jeder erlernen, den Begriff Hypnosetherapie oder die Berufsbezeichnung Hypnosetherapeut verwenden sollte allerdings nur, wer eine therapeutische Zulassung (als Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut) besitzt.

Wenn ein Nichtmediziner Hypnosetherapie anbietet wird das als Verstoß gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) gewertet, da man davon ausgeht, dass der Begriff "Therapie" Klienten glauben machen könnte, dass der Therapeut ein Mediziner ist.

Nichtmediziner sollten Ihre Arbeit also generell"Hypnose" bezeichnen und die Verwendung des Wortes "Therapie" vermeiden.

Auch wenn diese Regelung von einigen Hypnotiseuren als ungerecht empfunden wird, da sie bspw. eine sehr umfangreiche Ausbildung in Hypnose haben, die der vieler Kollegen mit medizinischer Zulassung in nichts nachsteht oder die der meisten sogar übertrifft, dient sie doch letztenendes nur dem Schutz von Klienten und der Vermeidung von Missverständnissen.

Erfahrungsgemäß fällt es Klienten nämlich relativ schwer, berufliche Hintergründe und Qualifikationen unterschiedlicher Hypnose-Behandler zu unterscheiden und einzuordnen. Dadurch kann es zu Missverständnissen kommen, wenn ein Klient eine Heilbehandlung erwartet, die der Hypnotiseur gar nicht durchführen darf oder wenn ein Klient eine nichtmedizinische Behandlung eines Hypnotiseurs als Heilbehandlung interpretiert und sich daraus fälschlicher Weise eine gesundheitliche Besserung erhofft.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Audio Hypnose-Sitzungen (Hypnose-CDs als mp3), Hypnose-Musik & mehr zum Download finden Sie im TherMedius® Shop

Aktuelle Seminare finden Sie in unserem Terminkalender - hier einige Highlights der kommenden Wochen:

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

Anerkannte und seriöse Ausbildung

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Kontakt

Kostenloser Rückruf oder per Mail über unser Kontaktformular

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung