Ausbildung Angsttherapie Hypnose

Modul 6 - Ängste, Phobien, Zwänge, Essstörungen

Der Bereich Ängste und Phobien gehört zu den wichtigsten Schwerpunkten der Hypnosetherapie.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass heute etwa 50 % der Klienten, die sich an eine Hypnose-Praxis wenden mit einem Behandlungsthema kommen, das in irgendeiner Form mit Ängsten zu tun hat.

Die Hypnose eröffnet hier Möglichkeiten und Wege, die mit den meisten anderen Therapieformen nur schwer zu erschließen sind. In einer Zeit mit einer ständig steigenden Zahl an Angstpatienten ist es für Therapeuten besonders interessant, geeignete Interventionsmöglichkeiten in diesem Bereich zu beherrschen.

In dieser zweitägigen Hypnose-Fortbildung erlernen Sie die therapeutischen Herangehensweisen, die die Hypnose bei Ängsten, Zwängen und Phobien bietet.

Ergänzend erlernen Sie auch Techniken und Vorgehensweisen für die ambulante Behandlung von Essstörungen. (da diese Vorgehensweisen viele Parallelen zur Behandlung von Ängsten, Phobien, aber auch Zwangsstörungen haben, bietet es sich an, diesen Themenbereich hier ebenfalls zu integrieren).

(Voraussetzung Hypnose-Ausbildung Modul 1 - das Hypnose-Ausbildung Modul 2 wird zusätzlich empfohlen, da darin erweiterte Hypnose-Techniken gelehrt werden, die in der Behandlung von Ängsten und Phobien nützlich sein können ist aber keine unbedingte Voraussetzung zur Teilnahme).

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Teilnahmevoraussetzungen.

Angst-Diagnostik aus Sicht der Hypnosetherapie

Eine wichtige Grundlage dieses Seminars ist die Diagnostik von Ängsten aus Sicht der Hypnosetherapie.

Um eine Hypnosetherapie bei Ängsten, Zwängen und Phobien erfolgreich durchführen zu können muss die zugrundeliegende Angststörung vorab genau klassifiziert und auf Behandelbarkeit mit Hypnose geprüft werden. In diesem Angtsttherapie-Seminar erläutern wir zu Beginn, welche Arten von Ängsten es gibt, welche Entstehungsursachen häufig verantwortlich sind und bei welchen Angstarten eine Behandlung mit Hypnose besonders erfolgversprechend ist.

Das Einbeziehen modernster Erkenntnisse aus der Forschung und damit die Entwicklung neuer Therapieansätze, die dem neuesten Stand der Wissenschaft entsprechen ist mittlerweile zu einem Markenzeichen von TherMedius geworden, für die unser Institut in der Branche bekannt ist.

Wir vermitteln unseren Seminarteilnehmern Wissen, das ihnen einen echten Vorteil verschafft, weil sie damit Erfolge erzielen können, wo andere aufgeben.
In diesem Seminars werden selbst erfahrene Angsttherapeuten noch einige neue Erkenntnisse gewinnen können.

Die Forschungen von TherMedius , die jahrelange Erfahrung sowie unser regelmäßiger Austausch mit Kollegen aus der Neurologie haben gezeigt, dass Ängste in der Psychotherapie häufig vollkommen falsch eingeschätzt und in Folge dessen auch falsch behandelt werden.
Bei der Angstdiagnostik beziehen wir deshalb auch Faktoren wie Allergien, somatische Erkrankungen und Störungen des Nervensystems ein, die häufig übersehen werden, heute aber einen gewaltigen Teil der Angsterkrankungen ausmachen.
Mit diesem Wissen werden Sie auch Lösungen für Angstpatienten finden können, denen seit vielen Jahren niemand helfen konnte, da Sie in der Lage sein werden, Faktoren zu berücksichtigen, die bisher kaum jemand beachtet hat, die für den Verlauf einer Angststörung aber ganz entscheidend sein können.

Angst-Therapie

Im Anschluss an die Angst-Diagnostik widmen wir uns im Rahmen der Fortbildung verschiedenen Ansätzen der Therapie von Ängsten mit Hypnose und Hypnosetherapie. Sie erlernen verschiedene Strategien und Herangehensweisen für die Behandlung einzelner Sypmtome bis hin zu komplexen Vorgehensweisen bei schwer therapierbaren Konstellationen.

Hierzu verwenden wir spezielle Suggestionskonzepte und hypnotherapeutische Vorgehensweisen, die sich vielfach in der Praxis bewährt haben und die individuell auf den einzelnen Klienten abgestimmt werden können.

Therapie bei Zwängen

Zwangserkrankungen nehmen neben Ängsten ebenfalls kontinuierlich zu. Oft bestehen deutliche Parallelen zwischen Ängsten und Zwängen, aber dennoch sind nicht alle Zwangserkrankungen gleich.

Gerade bei Zwängen sind gute Diagnostische Kenntnisse notwendig, da Zwänge einerseits auch Symptome somatischer Störungen, aber auch Vorboten komplexerer psychischer Störungen sein können. In unserer Ausbildung konzentrieren wir uns deshalb, Ihnen zu zeigen, wie Sie eine Zwangserkrankung korrekt diagnostizieren und welche Zwangserkrankungen mit Hypnose erfolgreich behandelbar sind.

Situation der Hypnose in der Angsttherapie

Durch die Medien ist die Hypnose bzw. die Hypnosetherapie mittlerweile als erfolgreiche und wirkungsstarke Therapiemethode bei der Behandlung von Ängsten und Phobien bekannt.

Bei der Behandlung spezifischer Phobien wie der Flugangst oder der Spinnen-Phobie kann sie schon als bewährter Klassiker bezeichnet werden, aber aufgrund ihrer wachsenden Popularität findet sie auch immer mehr Beachtung bei der Behandlung generalisierter Angststörungen, Panikattacken und weiterer komplexerer Angsterkrankungen.

Die Nachfrage seitens der Klienten nach Angsttherapie mit Hypnose ist stetig wachsend. Als Therapeut gewinnen Sie eine attraktive Anwendung für Ihre Praxis, die Ihnen eine neue Zielgruppe eröffnen und zusätzliche Nachfrage bringen kann. Da Ängste immer mehr zur Volkskrankheit werden handelt es sich bei der Angsttherapie mit Hypnose um ein Tätigkeitsgebiet mit Zukunft, das sogar als Spezialisierung geeignet ist.

Therapie von Essstörungen mit Hypnose

Fortbildung: Hypnose bei Essstörungen

Neben affektiven Störungen, Angststörungen und dem Burnout-Syndrom nehmen im therapeutischen Alltag die Essstörungen einen immer größeren Stellenwert ein.

Essstörungen sind zwar schon lange bekannt, allerdings wurden sie erst in den letzten 30 Jahren intensiver betrachtet und in das Klassifikationssystem psychischer Störungen aufgenommen.
Die gängigen psychotherapeutischen Schulen und Disziplinen haben ihren zwischenzeitlich einige Ansätze zur Behandlung von Essstörungen entwickelt, in der Hypnotherapie gibt es hingegen bisher noch wenig fundierte Behandlungsansätze und Therapiemodelle bspw. im Umgang mit Anorexiepatienten.

Das vorliegende Seminar beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Behandlung von Essstörungen in der Hypnosepraxis. Das Seminar richtet sich primär an Hypnotherapeuten, die ihr Wissen bezüglich Essstörungen vertiefen und verstärkt mit Anorexie- und Bulimiepatienten zusammenarbeiten möchten. Im Rahmen des Seminars werden hypnotherapeutische und therapiebegleitende Interventionen vorgestellt. Es liefert das notwendige "Werkzeug", um Patienten mit Essstörungen in der Hypnosepraxis adäquat zu behandeln.

Inhalte bzgl. Essstörungen

  • Störungen des Essverhaltens

  • Biologische Ursachen (Transmitter- und neurochemische Reuglationsprozesse)

  • Psychologische Ursachen

  • Anorexia nervosa

  • Bulimia nervosa

  • Exkurs: Binge-Eating-Disorder

  • Psychologische Modelle (Lerntheoretische Ansätze aus der kognitiven Verhaltenstherapie; Psychoanalytische Erklärungsmodelle)

  • Hypnotherapeutische Interventionen bei Essstörungen

  • Therapeutischer Umgang mit Patienten, die unter Essstörungen leiden

  • Hypnose bei Essstörungen (Anwendungsmodelle in der Hypnosepraxis; Genuss- und Achtsamkeitstraining unter Hypnose; Umgang mit Ambivalenz und Körperwahnehmung Suggestionstexte)

Seminardauer und Preis

Das Seminar Modul 6 - Hypnose bei Ängsten und Phobien dauert 2 Tage und kostet 379 €.

Seminarzeiten sind 9:00 - 17:30 Uhr.

Aktuelle Seminare entnehmen Sie bitte unserem Seminarkalender.

Bitte beachten Sie: Die Fortbildung Ängste und Phobien ist auch in der Kompakt-Ausbildung Medizinische Hypnose oder der Intensiv-Ausbildung Hypnose / Hypnosetherapie beinhaltet.

Kostenlose Seminar-Wiederholung

Eine kostenlose Serviceleistung vonTherMedius zum Erhalt Ihrer Kenntnisse:

Kennen Sie das? Man hat irgendwann einmal an einem interessanten Seminar oder einer Ausbildung teilgenommen, die viele neue Einblicke mit sich brachte und eine ganze Menge an Wissen und Übungen beinhaltete, aber mit der Zeit denkt man dann "Wie war das nochmal?" und würde sich das ganze am liebsten in Ruhe noch einmal anschauen, um wirklich sicher zu sein, dass man alles noch richtig macht?

Qualitätssicherung spielt natürlich auch bei der Hypnose eine wichtige Rolle. Deshalb geben wir unseren Seminarteilnehmern die Möglichkeit, einmal Gelerntes bei Bedarf noch einmal zu festigen und zu vertiefen.

Wenn Sie also an einer Hypnose-Ausbildung bzw. Hypnose-Fortbildung von TherMedius teilgenommen haben, haben Sie auf Wunsch noch einmal die Möglichkeit, dieses Seminar kostenlos zu wiederholen, wenn an einem gleichartigen Seminar ungebuchte Plätze freibleiben (es wird lediglich ein kleiner Beitrag in Höhe von 15€ für die Verpflegungs- und Raumkosten erhoben).

Mit der Zeit stehen Ihnen also noch Optionen zur Verfügung, Ihre Kenntnisse zu erhalten oder aufzufrisch, um "fit zu bleiben".
Ein interessanter Mehrwert, der Ihre Hypnose-Ausbildung zu etwas wirklich bleibendem werden lässt.

So können Sie Ihr Wissen noch einmal auffrischen oder ein weiteres mal in sicherer Seminar-Atmosphäre unter Anleitung eines Trainers Ihre Techniken üben und vertiefen.
Ihre Hypnose-Ausbildung muss also kein einmaliges Event sein - Sie können bei Bedarf auch später noch einmal darauf zurückgreifen, wenn Sie möchten. Dadurch haben Sie langfristig noch mehr Sicherheit, dass alle erlernten Inhalte auch wirklich "sitzen".

Details zur kostenlosen Seminarwiederholung finden Sie im Bereich Wiederholer-Anmeldung / Infos zur Wiederholung .

Hinweis: Die kostenlose Seminarwiederholung ist ein freiwilliger Service von TherMedius zugunsten unserer Kunden. Sie ist nicht Bestandteil der Seminarbuchung und es besteht kein Rechtsanspruch darauf. TherMedius behält sich das Recht vor, Konditionen und Buchbarkeit der Seminarwiederholung bei Bedarf zu ändern.

Teilnehmer-Meinungen und Erfahrungen zu TherMedius

Tausende von Therapeuten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, aber auch den USA, Canada, Russland oder Asien haben bereits Seminare bei TherMedius besucht und mit derzeit über 4000 Buchungen jährlich wächst die Absolventenzahl weiter kontinuierlich an.

Auch im Fernsehen stellten TherMedius -Absolventen bereits Ihr Können unter Beweis (siehe Bericht über Hypnose bei Stern TV)

Wir glauben also, beruhigt sagen zu können: Die TherMedius Ausbildungskonzepte haben sich bewährt!

Teilnehmer, die heute ein Seminar von TherMedius besuchen profitieren nicht nur vom Erfahrungsschatz des TherMedius -Insituts selbst, sondern auch von den Erfahrungen anderer Teilnehmer, die sie uns über die Jahre hinweg zurückmeldeten sowie der Reifung und Weiterentwicklung der Seminarinhalte über hunderte von Veranstaltungen hinweg.

Wenn es Sie interessiert, wie andere Teilnehmer die Seminare von TherMedius fanden, schauen Sie doch einfach einmal in unseren TherMedius Teilnehmer-Feedback Bereich.

Telefon / Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch zwischen 8 und 13 Uhr unter:
Tel. (+49) 06155 - 863 68 01
oder schriftlich über unser Kontaktformular.

Tägliche neue Nachrichten & Infos aus Psychologie, Coaching und Medizin und aktuelle Veranstaltungen im News-Bereich

TherMedius bei Facebook

Auf der TherMedius-Facebookseite werden Sie immer aktuell informiert.

Deutschland / Schweiz

Praxisorientierte Hypnose-Ausbildung an 18 Standorten in Deutschland, der Schweiz und auf Mallorca

Anerkannte und seriöse Ausbildung

Moderne therapeutisch fundierte Hypnose mit Qualitätssiegel von TherMedius®.

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnose ist anerkannt durch den WBP als wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland

Sie möchten einen Spezialisten für Ihr Behandlungsthema empfohlen bekommen? In unserer Absolventen-Kartei sind TherMedius-Absolventen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern eingetragen.

Wunschberuf: Hypnosetherapie

Unsere Ausbildung ist als Grundstein für eine therapeutische Zulassung z.B. als Heilpraktiker (Psychotherapie) geeignet und orientiert sich an den Anforderungen der Gesundheitsämter.

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

TherMedius® Niederlassung Darmstadt

Nordseite - Eingang T1 befindet sich direkt an der Einfahrt

Kontakt

Kostenloser Rückruf oder per Mail über unser Kontaktformular

Finanzkrise, Eurokrise, Flugkrise...

Welchen Einfluss haben aktuelle Krisensituationen auf die Hypnose? Artikel lesen

Newsletter

Immer aktuelle informiert über unseren Newsletter: Hier klicken

EEG-Brainmap

EEG-Brainmap

Digital verarbeitete EEG-Aufzeichnung zur übersichtlichen Darstellung einzelner Gehirnfrequenzaktivitäten

Hypnose-Forschung

TherMedius überlässt die Hypnose nicht dem Zufall.
Lesen Sie mehr über unsere Abteilung für Hypnose-Forschung.

Hypnose-Musik

Hier finden Sie Hypnose-Musik zum kostenlosen Download.

Buchempfehlungen

Möchten Sie sich in das Thema Hypnose einlesen oder suchen Sie weiterführende therapeutische Literatur? Hier finden Sie unsere Buchempfehlungen.

Hypnoseausbildung ohne Zugangsbeschränkung

Unsere Hypnose-Ausbildung ist sowohl für approbierte Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten als auch für Heilpraktiker und Neueinsteiger ohne therapeutische Ausbildung zugänglich.

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Medizinische Hypnose - Klinische Hypnotherapie

Eigenständige Ausbildung Reinkarnationstherapie

In unserem fünftägigen Rückführungs-Seminar erlernen Sie die Reinkarnationstherapie ohne Vorkenntnisse.

Ausbildung Hypnosetherapie

Unsere Seminare sind sowohl als Ausbildung für Hypnose rein technisch als auch für Hypnosetherapie als Behandlungsmodell geeignet.

Qualität aus der Praxis

Unsere Referenten sind ausschließlich Therapeuten, die die Hypnosetherapie in den jeweiligen Formen auch tatsächlich ausüben.

Anästhesie und Analgesie in Hypnose

Hier finden Sie die Ausbildung für hypnotische Schmerzabschaltung